Noel Castree, Rob Kitchin, Alisdair Rogers: Oxford Dictionary of Human Geography

Wichtige Begriffe der Humangeographie auf Englisch

Auf dem deutschsprachigen Buchmarkt sucht man vergebens nach einem solchen Wörterbuch der Humangeographie. Das einzig vergleichbare ist das Diercke-Wörterbuch Geographie, das aber ein Wörterbuch für die ganze Geographie inklusive der physischen Geographie sein will. Das Oxford Dictionary konzentriert sich jedoch auf die "Geographie des Menschen". Die über 2000 Stichworte werden ausführlich erläutert, wenn von den Autoren als nötig empfunden auch auf mehreren Seiten. So erreicht es eine vergleichsweise große inhaltliche Tiefe. Auch aktuelle Entwicklungen bleiben nicht außen vor, Lemmata wie die zum Arabischen Frühling sind schon integriert. Außerdem profitiert es von der kritischeren Ausrichtung der englischsprachigen Humangeographie.

Oxford Dictionary of Human Geography
Oxford Dictionary of Human Geography
582 Seiten, broschiert
EAN 978-0199599868

Wie der Mensch seine Lebensgrundlagen zerstört

Wenn wir weiter wirtschaften, als wäre die Welt grenzenlos, werden wir unweigerlich unsere eigenen Lebensgrundlagen zerstören – außer wir akzeptieren, dass die Grenzen der Natur unsere Freiheit beschränken.

Homo destructor. Eine Mensch-Umwelt-Geschichte.

Im Nahen Osten drängt die Zeit

Im Maghreb und dem Nahen Osten herrscht das Chaos, doch Europa darf seine Nachbarn nicht aufgeben - auch aus eigenem Interesse.

Die Achse des Scheiterns

USA-Reportage

Ein Reiseführer als lange Reportage über das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten".

USA

Geographie für die gymnasiale Oberstufe

Schulgeographie am oberen Ende: Didaktisch wertvoll aufbereitet, auch wenn nicht alle Themen enthalten sind und auch "der Diercke" seine Schwächen hat.

Diercke Geographie

Eine Reise gegen den Strom. Nick Thorpes lesenswertes Buch über die Donau.

Fermor, Magris und Esterházy zum Trotz liefert Nick Thorpe einen lohnenden Beweggrund, wieder einmal ein Buch über die Donau zu kaufen.

Die Donau

Vulkane für alle

Nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit soll Wissenschaft stattfinden, so der Autor im Vorwort. Die Vulkane der Eifel erklärt er hier dementsprechend für den interessierten Laien mit vielen anschaulichen Fotos und Grafiken.

Vulkane der Eifel