Pädagogik

Kindern das Lernen erleichtern

Der neue "Methodik-Ordner" von Wolfgang Endres und Elisabeth Bernard enthält eine Fülle an Material für Lehrerinnen und Lehrer mitsamt Anleitungen zu deren Verwendung im Unterricht.

Den Anfang machen Lerntipps und ein Lerntypen-Test, mit dem die Kinder herausfinden können, welche Art zu lernen ihnen am besten hilft: leise oder laut zu lesen, den Stoff mit Zeichnungen zu illustrieren usw. Als "Denksport" folgen verschiedene Übungen, z.B. zur Verbesserung der Konzentration, zur Rechtschreibung oder zum Verständnis zusammengesetzter Wörter. Nicht vergessen wurde das emotionale Lernen; die Übungen dieses Kapitels helfen bestimmt, Stress vor, während und nach dem Unterricht zu reduzieren. Eine lustige Idee ist "Fehler zu verschenken": Die Kinder schreiben einen "richtig blöden Fehler" oder einen "Reinfall" auf ein Kärtchen und suchen dann einen Partner, um diesen gegen einen anderen Fehler bzw. Reinfall zu tauschen - eine gute Hilfe, Fehler bewusst zu machen, anstatt sie zu verstecken. Dieses Kapitel enthält zahlreiche weitere Übungen, um positive wie negative Gefühle bewusst und um Kindern klar zu machen, dass das Sprechen über Emotionen wie Trauer oder Angst der erste Schritt zu Hilfe und Bewältigung ist.

Für den Erstleseunterricht findet sich als hilfreiche Übung der Silbenteppich, bei dem nicht nur einzelne Buchstaben, sondern Buchstabenkombinationen geübt werden. Es folgen verschiedenen Lernspiele, so "Lese-Bingo" oder "Wörter entdecken", bei dem z.B. einzelne Silben zu Wörtern geordnet oder fehlende Vokale ergänzt werden müssen. Beim Schreibtraining weisen die Autoren zu Recht darauf hin, dass Kinder Wörter nur dann richtig schreiben können, wenn auch das richtige Aussprechen trainiert wird. Dies erfolgt zusammen mit dem "Einschwingen", bei dem die Hand für jede Silbe eine halbe Kreisbewegung vollzieht. Diese Übung erleichtert später das Erlernen der Silbentrennung sehr. Von Anfang an werden die Kinder auch zum kreativen Schreiben angeleitet.

Das Kapitel "Schreckgespenst Grammatik" enthält einige Hinweise, wie besonders schwierige Bereiche besser veranschaulicht werden können. "Mathe mit Methode" gibt sehr hilfreiche Tipps, um Klippen zu umschiffen und insgesamt ein tiefes Verständnis für Zahlen herzustellen. Wenn Lehrer sich daran orientierten, z.B. hinsichtlich der Schreibweise bei Zahlen mit Zehnerüberschreitung, könnten manche späteren Fehler vermieden werden.

Hervorragend gemacht und einem modernen Fremdsprachenunterricht entsprechend ist die Rubrik "Englisch mit Spaß". Hier wird bereits in diesem frühen Stadium des Spracherwerbs authentisches Material herangezogen, die Geschichte von Mr Noisy von Roger Hargreaves beispielsweise oder englische Kinderlieder. Auch finden sich Verweise auf weitere Literatur zur Materialbeschaffung.

Die Materialsammlung enthält neben witzigen und kreativen Ideen für kleine Projekte im Kapitel "Elternkontakt" auch viele Tipps zu der Frage, wie Eltern von der Lehrperson in den Lernprozess einbezogen werden können. Den Abschluss bildet die Rubrik "Bilder und Geschichten", eine umfangreiche Sammlung netter, bunter Zeichnungen mit dazugehöriger Geschichte. Sie können als Schreib- oder Leseübung, Sprechanlass, zur Bildbeschreibung und für vieles mehr eingesetzt werden.

Bei allen Übungen ist im Lehrerhandbuch am Rand der Zeitaufwand und die Klasse, für welche die Übung angemessen ist, angegeben.

Insgesamt stellt der "Methodik-Ordner" wertvolle Hilfsmittel zur Verfügung, um wesentliche Fähigkeiten in der Grundschule vertiefend zu üben, das Klima in der Klasse zu verbessern und Kindern entscheidend voranzuhelfen.

Methodik-Ordner Grundschule
Wolfgang Endres
Elisabeth Bernard

Methodik-Ordner Grundschule


Lernen lernen im Unterricht: Arbeitsblätter, Folien, Lehrerhandbuch
Beltz 2005
260 Seiten, broschiert
EAN 978-3407625199

Schulpädagogische Theorien (für die Examensvorbereitung)

Die "Bibel" der Schulpädagogik für das erziehungswissenschaftliche Studium oder der Kritik an ihr.

Lesen

Frontalunterricht richtig eingesetzt

Frontalunterricht, gekonnt eingesetzt, hat durchaus seine Daseinsberechtigung. Gudjons zeigt, auf was es ankommt.

Lesen

Gruppenunterricht in der Praxis

Gudjons ermutigt Lehrer, Gruppenarbeit systematisch in den Unterricht einzubauen.

Lesen

Der Mensch lernt selbst und ständig

Jeder Lehrer würde sich wünschen, dass seine Schüler selbständig und mit Begeisterung lernten. Schritte in diese Richtung zeigt Andreas Müller in diesem prägnanten Buch auf.

Lesen

Wirtschaftliche Kommunikation für Deutschlernende

Deutschsprachige Wirtschaftskommunikation soll dieses Lehrbuch FremdsprachlerInnen ermöglichen.

Lesen

Schluss mit der Separation

Ein aufschlussreiches Werk, das nicht nur Spezialisten, sondern auch Eltern, Behördenvertreter und Lehrpersonen lesen sollten. Die Autoren fordern die Schulen auf, sich gegenüber der Individualität der Schüler zu öffnen.

Lesen
Politikdidaktik kurzgefasst
Einführung in die Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen
Smile a bit :-)
Rettet die Neugier!
Jahrbuch für Pädagogik 2014
Eigentlich wäre Lernen geil
Dyskalkulie - Kindern mit Rechenschwäche wirksam helfen
Lautgetreue Lese-Rechtschreibförderung
Frontalunterricht - neu entdeckt
Lob der Disziplin
Lernen ist schmerzhaft
Lehren kompakt
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018