Wirtschaft

Das Arbeitsbuch zum VWL-Klassiker

Das Lehrbuch der beiden renommierten amerikanischen Professoren Mankiw und Taylor "Grundzüge der Volkswirtschaftslehre" zählt zwischenzeitlich auch an deutschsprachigen Hochschulen zum VWL-Klassiker. Zu diesem Erfolg haben auch die sachkundige Übersetzung und die gelungene Übertragung auf institutionelle Gegebenheiten in Deutschland bzw. in Europa durch Prof. Wagner und Dr. Herrmann beigetragen. Letzterer, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Leipzig und heute Leiter Analyse der VNG - Verbundnetz Gas AG in Leipzig, hat mit dem vorliegenden Arbeitsbuch dem Wunsch vieler Studenten und Dozenten entsprochen, Lösungsskizzen für alle am Ende der jeweiligen Kapitel des Lehrbuchs gestellten Wiederholungsfragen und Aufgaben zu erarbeiten sowie Anwendungen zu kommentieren. Dabei werden wiederum die für Deutschland und die Euro-Staaten relevanten Besonderheiten berücksichtigt.

Das Arbeitsbuch entspricht dem Aufbau und Inhalt der 2016 erschienenen 6. Auflage des Lehrbuchs von Mankiw/Taylor, d. h. es werden zu den 37 Kapiteln ausführliche Lösungen für insbesondere nachstehende Themen und Fragestellungen der Mikro- und Makroökonomie vorgelegt:

- Wie funktionieren Märkte? Wie treffen Anbieter und Konsumenten ihre Entscheidungen?
- Wie wird der Wohlstand durch Märkte beeinflusst?
- Welches sind die Schlüsselfaktoren der Besteuerung?
- Weshalb kann es zu einem Marktversagen kommen und wie können Regierungen die Marktergebnisse manchmal verbessern?
- Wie werden unternehmerische Entscheidungen über Preise und Mengen unter verschiedenen Marktbedingungen gefällt?
- Wie entstehen Einkommen und weshalb werden diese ungleich verteilt?
- Weshalb erhöhen Spezialisierung und Handel die Wohlfahrt der Beteiligten?
- Wie werden volkswirtschaftlich relevante Daten generiert und analysiert?
- Wie lassen sich die Unterschiede in der langfristigen wirtschaftlichen Entwicklung einzelner Länder erklären? Wie kann Politik die Produktivität erhöhen?
- Welche Rolle spielt das Geld in einer Volkswirtschaft, wie bestimmen Zentralbank und Geschäftsbanken die Geldmenge und welche Ursachen und Kosten hat die Inflation?
- Wie kann man die vielfältigen Chancen bzw. Probleme der zwischen- und internationalen Verflechtungen besser aufgreifen bzw. lösen?
- Welches sind die Ursachen kurzfristiger wirtschaftlicher Schwankungen? Kann und soll die Politik darauf Einfluss nehmen?
- Welche Herausforderungen stellen sich in einem gemeinsamen Währungsraum?

Die vorliegende jüngste Auflage des Arbeitsbuches bildet wie gewohnt die inhaltlichen und strukturellen Änderungen des Lehrbuchs ab, welche diesmal deutlich größer ausgefallen sind. Neben altbekannten Fragen und Aufgaben finden sich auch wieder neue Herausforderungen, insbesondere in den neuen Kapiteln "Die Produktionsentscheidung des Unternehmens", "Konjunkturzyklen" und "Angebotspolitik". Das Arbeitsbuch ist in einem neuen, modernen Layout erschienen und auch konzeptionell weiterentwickelt worden. Jedes Kapitel beginnt nun mit einer kurzen Zusammenfassung der wichtigsten Lehrbuchinhalte und greift dabei auf die Stichwörter aus dem Lehrbuch zurück. Damit wird den Lesern der thematische Einstieg in die einzelnen Kapitel erleichtert und Hilfestellung für die Beantwortung der zahlreichen Fragen und Aufgaben gegeben.

Das Arbeitsbuch stellt somit eine ideale Ergänzung zum Lehrbuch von Mankiw/Taylor dar, es erleichtert dessen intensives Bearbeiten, unterstützt die eigene Lernzielkontrolle und kann auch zur Vorbereitung auf die VWL-Klausuren bestens genutzt werden.

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
Marco Herrmann

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre


Arbeitsbuch
Schäffer Poeschel 2016
446 Seiten, gebunden
EAN 978-3791035994

Das Geflecht der grenzüberschreitenden ökonomischen Einflusskanäle

Das Buch zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass aktuelle Entwicklungen der internationalen Wirtschaft und Finanzen vor dem Hintergrund grundsätzlicher Zusammenhänge in relativ komprimierter Art und Weise behandelt werden.

Lesen

Mikroökonomie, die Spass macht

So mancher Student der Wirtschaftswissenschaften wäre froh gewesen, hätte es dieses Lehrbuch schon während seines Studiums gegeben.

Lesen

Grün angemalter Kapitalismus

"Da läuft was schief": Grün angemalter Kapitalismus. Vom finanzpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion der deutschen Partei Die Grünen.

Lesen

Wie das WEF zur globalen Dialogplattform wurde

Zweifelsohne hat dieses interessante Buch vom guten Draht des Verfassers zu Klaus Schwab stark profitiert und ist dennoch weit weg von jeder "Hofberichterstattung".

Lesen

Segeln im Finanz-Tsunami

Die Autoren bieten einerseits eine Analyse und Prognose der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge und Entwicklungen, und geben andererseits plausible und praktikable Tipps für eine Anlagestrategie, die in den noch zu erwartenden Turbulenzen nicht zum Schiffbruch führt.

Lesen

Mit typischen VWL-Prüfungen lernen

Dieses Buch erfüllt einen Wunsch vieler VWL-Studierenden: 15 typische VWL-Klausuren ermöglichen es, sich einen Überblick über den eigenen Wissensstand zu verschaffen.

Lesen
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Investition und Finanzierung
BWL-Kennzahlen - Business Ratios
Strategisches Management
Die deutsche Inflation 1919-1923
Übungsbuch zur Kosten- und Erlösrechnung
Europäische Geldpolitik
Organisation
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Investitionsrechnung für Praktiker
Gazprom
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017