E-Mail-Adresse für den Newsletter

E-Mail-Adresse für den Newsletter

Love For Sale

Tony Bennetts letztes Album

Liebe, Liebe, Liebe. Es gibt wohl kein Lied auf diesem Album, in dem das Wort nicht mindestens einmal, zweimal,... vorkommt. Denn tatsächlich ist es die Liebe, die die Welt sich drehen lässt, und nicht das Geld. Denn auch mit Geld kann man sie nicht kaufen. Es sei denn im Ausverkauf: Love For Sale. Das zweite Album des Duos wurde in einer Gala-Performance über einen Videostream online und in den Fan-Zonen von mehr als 20 Westfield Flagship-Destinationen in Europa, den USA und Großbritannien im September 2021 präsentiert. Lady Gaga hatte sich dafür eigens in ein von ihrer Schwester Natali mit Federn und Perlen besetztes glamouröses Kleid geworfen. Hier ist das Album!

Einer ganz besonderen Ära verpflichtet

Tony Bennett, mit dem sie 2014 "Cheek to Cheek" aufgenommen hatte, ist inzwischen 95 Jahre alt und nahm zwar nicht an obiger Präsentation teil, dafür umso mehr an den Aufnahmen zum Album "Love For Sale".  Von ihm stammte nämlich die Idee, ausschließlich Cole Porter Songs für ein Tribut-Album aufzunehmen. Für Tony war es übrigens das 61. und letzte Album, für Lady Gaga das bisher siebte. Der Titelsong und "I Get a Kick Out of You" waren schon als Single ausgekoppelt worden und kündigten das Album, das zwischen 2018 und 2021 entstanden war, an. "I Get a Kick Out of You" ist so wie alle anderen Lieder auf diesem Album ein Cole-Porter-Song, der erstmals 1934 in dem Broadway-Musical "Anything Goes" und dann in der 1936er-Film-Version gesungen wurde. Erstmals übrigens von Ethel Merman, aber im Laufe der Geschichte auch von vielen anderen namhaften Performern, darunter Frank Sinatra und Ella Fitzgerald. Und 2021 von Lady Gaga und Tony Bennett, die den Song als erste Vorabsingle des Albums schon im August 2021 präsentierten und damit auch erstmals das zweite Album der beiden ankündigten. Auf dem Lied ist ein Baritone-Saxophone, der Bass, eine Bass-Trombone natürlich die Drums und eine Gitarre sowie ein Tenor, Alto und normales Saxophone zu hören sowie die Posaune und Trompeten.

Swing,  Jazz und Bar-Atmosphäre

Wie man an obigem Beispiel erkennen kann, basiert die Musik der zweiten Kollaboration auf 1940er- und 1950er-Orchestral-Jazz, einem Orchester und einer Big Band. Sie alle sind Teil der Performance und zaubern eine Vintage-Nightclub-Atmosphäre in jedes Wohnzimmer der Welt. Der Album-Opener "It's De-Lovely" ist eine knackige Eröffnung mit einem Wortspiel, das im Munde von Lady Gaga einen ganz besonderen Unterton bekommt. In "Night and Day" kommen auch ein Xylophone und Flöten zum Einsatz, die die Anspielungen an die Nachtarbeit im Text mutig überspielen. Kann man Liebe wirklich kaufen? Ja, aber nur die körperliche. Gefolgt wird der Track von "Do I Love You" (Solo by Gaga), dem vierten Song, melodramatisch eröffnet von Gaga. Weitere Lieder sind "Let's Do It" (Solo by Gaga), "I Concentrate on You", "So in Love" (Solo by Tony),  "Let's Do It" und "Just One of Those Things", eine flinke Swing-Nummer mit Gitarrensolo, zu dem Bennett alleine singt. Insgesamt sind es zehn Lieder auf dem regulären Album, aber wer die weltweite Westfield-Performance im September gesehen hat, weiß, dass Lady Gaga auch einige ihrer größten Hits verjazzt hat. Zum Beispiel Poker Face oder Born this Way waren darunter, aber auch "Night and Day", "Let’s Do It" und "Fly Me to the Moon". Den Abschluss bildete ein Cover des Songs "New York, New York", eine Hommage nicht nur an eine Stadt, sondern auch eine Ära, in der die Stadt das Zentrum der zivilisierten Welt war.

Sondereditionen für Lady-Gaga-Sammler und Fans

Wer enttäuscht ist, dass seine Version die beiden Lieder "I've Got You Under My Skin" and "You're the Top" nicht enthält, der weiß nun, dass er nur die CD-Standard-Version in Händen hält. Nur die digitalen Editionen, etwa die "Target Exclusive Edition" oder die "International Deluxe Edition" verfügen nämlich über eben diese zwei zusätzlichen Songs. Die internationale Deluxe-CD enthält zudem zwei kleine zu Postern auffaltbare Booklets, Fotos und ein Bonus-Live-Album, nämlich "Cheek to Cheek Live!". Übrigens sind überraschenderweise auch Kassetten des Albums in pale pink und grau sowie apricot erschienen (exklusiv in UK). Lady Gaga und Tony Bennett haben trotz ihres mehrere Jahrzehnte umfassenden Altersunterschieds gezeigt, dass Musik die Generationen genauso wie die Liebe verbindet. Auch dafür stehen ihre beiden Alben, die sie gemeinsam eingespielt haben. Lady Gaga und Tony Bennett haben neue Maßstäbe gesetzt. Ein Werk, das schon jetzt in die Geschichte eingegangen ist.


von Juergen Weber - 23. November 2021
Love For Sale
Lady Gaga (Musik)
Tony Bennett (Musik)

Love For Sale


2021
EAN 0602435840109

USA



Weiterlesen