E-Mail-Adresse für den Newsletter

E-Mail-Adresse für den Newsletter

Das Judentum: Geschichte, Kultur und Religion

Das vorliegende Lexikon ist aus Beiträgen von über 100 Wissenschaftlern aus 14 Ländern entstanden. Das Vorwort nennt sechs inhaltliche Schwerpunkte:
- Allgemeines Grundwissen über Religion und Kultur des Judentums
- Jüdisches Leben in der Antike und im Mittelalter
- Geschichte des deutschen Judentums
- Geschichte des Judentums in Europa, in den USA und in anderen Ländern
- Neubeginn jüdischen Lebens nach dem Holocaust
- Entstehung und Entwicklung des Staates Israel

Von der üblichen Gliederung lexikalischer Nachschlagewerke wurde abgewichen, indem zur Abhandlung weitreichenderer Themenbereiche Essays gewählt wurden. So finden sich ausführlichere Kapitel zu Themen wie Juden in der Antike, Antisemitismus, Israel, Judengesetzgebung, deutsch-jüdische Literatur und ihre Geschichte oder über den Synagogenbau. Bei der Frage, welche Persönlichkeiten denn in dieses Lexikon gehören, liess sich die Redaktion von dem Grundsatz leiten, primär Biografien zu berücksichtigen, in denen ein subjektiver Bezug zum Judentum und eine objektive Wirkung auf jüdisches Leben erkennbar sind. Demnach wurden auch nichtjüdische Personen, die - in positiver wie negativer Form - Einfluss aufs Judentum ausübten, aufgenommen.

Dank der Kombination von artikelhafter Enzyklopädie- und Essay-Form erhält man mit diesem Buch einen zusammenhängenden Überblick über die jüdische Geschichte aber auch fundierte Informationen über Begriffe der jüdischen Kultur und Religion. Besonders nützlich sind ausserdem die Literaturhinweise, die zu den meisten Begriffen gegeben werden.


von Jan Rintelen - 01. Januar 2003
Neues Lexikon des Judentums
Julius H. Schoeps

Neues Lexikon des Judentums


Gütersloher Verlagshaus 2000
896 Seiten, gebunden
EAN 978-3579023052

Weiterlesen