IT

Kompakt und vernetzt

Auch wenn man heutzutage alles im Internet nachschlagen kann und meist auch Brauchbares findet, ist der Wert eines Nachschlagewerks in Papierform nicht so einfach wegzureden. Eines dieser wertvollen Lexika ist das Lexikon der Informatik, das bereits in der 14. Auflage erschienen ist. Die Absicht dieses Lexikons ist nicht, jeden erdenklichen Informatik-Begriff erschöpfend zu erklären, sondern - wie Peter Fischer im Vorwort schreibt - schnelle Hilfe zu liefern, "um Begriffe einzuordnen und mit einem "Aha’ zu vernetzen". Und genau hier liegt der unschlagbare Vorteil eines themenspezifischen Nachschlagewerks gegenüber dem Internet. Schaut man im Internet nach, wird man oft von der Informationsfülle erschlagen, ohne dass man selbständig die Inhalte auf das Wesentliche eindampfen könnte. Schliesslich will man ja etwas nachschlagen, über das man zu wenig oder gar nichts weiss.

Das Lexikon der Informatik bietet auch für grosse Begriffe wie RAM, Schnittstelle, Flash, Metadaten, FTP oder SOAP nur ein paar Zeilen Begriffserklärung, dafür aber sinnvoll gesetzte Verweise auf Begriffe, die ebenfalls in diesen Themenbereich gehören. So kann man sich durch eine ganze Begriffswelt hangeln und profitiert unter Umständen viel mehr, als wenn man den gesuchten Begriff isoliert betrachtet hätte. Wer sich in ein Thema vertiefen will, muss auf jeden Fall andere Quellen anzapfen. Als Orientierungshilfe wird das Lexikon aber auch dann noch gute Dienste leisten.

Und wem vor lauter Abkürzungen und kryptischer Begriffe der Kopf brummt, kann sich mit den da und dort eingebauten Scherzen etwas erholen. Unter dem Begriff Java steht nicht etwa als erstes, dass es sich um eine objektorientierte, an C++ angelehnte Programmiersprache aus dem Jahre 1995 handelt, sondern dass "Java die wirtschaftlich und politisch bedeutendste Insel Indonesiens [ist] mit dem landwirtschaftlichen Produkt Kaffee, dem Grundnahrungsmittel vieler Informatiker."

Lexikon der Informatik
Peter Fischer
Peter Hofer

Lexikon der Informatik


Springer 2007
966 Seiten, broschiert
EAN 978-3540725497

BWL-Kennzahlen richtig interpretieren

Über hundert bedeutsame BWL-Kennzahlen in Deutsch und Englisch synoptisch gegenübergestellt.

Lesen

Tag der Toten, Tag der Heiligen

Passend zum Tag der Toten und Allerheiligen ist beim Suhrkamp Verlag ein Kalender für 2017 erschienen, der die meisten toten Musiker und ihre unterschiedlichen Todesarten in einem lustig und leicht erzählten Ton porträtiert.

Lesen

Ein Englisch-Wörterbuch für höhere Ansprüche

Ein umfassendes Nachschlagewerk für alle, die sich intensiver mit der englischen Sprache auseinandersetzen. Ärgerlich ist die umständliche und schlecht erklärte Installation und Registration der mitgelieferten Software.

Lesen

Medizinisches Allgemeinwissen

Dieses reich bebilderte Werk bietet seriöse gesundheitliche Informationen für medizinische Laien in der richtigen Dosierung und einer angemessenen Mischung aus Schul- und Komplementärmedizin.

Lesen

Bilder finden und rechtlich korrekt nutzen

Dieses empfehlenswerte Buch ist sowohl ein Nachschlagewerk als auch eine Einführung in den Umgang mit Bildmaterial. Der Leser erfährt, wie nach Bildern recherchiert wird und wo er fündig werden könnte. Über die immer wichtiger werdenden aber oft vernachlässigten rechtlichen Fragen wird ebenfalls informiert.

Lesen

Türkisch-Wörterbuch für Lernende und Reisende

Ein handliches Türkisch-Wörterbuch für Lernende, das sich auch als Sprachführer im Urlaub eignet.

Lesen
Besser PHP programmieren
Big Apple
Adobe Photoshop CS4
Schrödinger lernt HTML5, CSS3 & JavaScript
Das inoffizielle Android-Handbuch
HTML5 und CSS3
SEO - Strategie, Taktik und Technik
Python für Kids
Die Macht der Suchmaschinen - The Power of Search Engines
CSS-Praxis
Microsoft Windows 7 Professional
Umsatteln auf Linux
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018