Ratgeber

Die Standardwerke zur Steuererklärung (nicht nur) für Laien.

Auch für dieses (Steuer-)jahr gibt es wieder die beiden Bücher, die es jedem Arbeitnehmer und Selbstständigen erheblich erleichtern, seine Steuererklärung anzufertigen. Der rote, ehemalige "große Konz", der nun geringfügig dünner ist, beinhaltet Ratschläge für alle Steuerzahler - also sowohl Arbeitnehmer als auch Selbstständige. Der gelbe, ehemals "kleine Konz", der an Umfang weiter zugelegt hat, ist an Arbeitnehmer gerichtet und hilft bei den auszufüllenden Formularen Zeile für Zeile. Frech und findig sind die Autoren dabei, schreiben kurzweilig und gut verständlich. Nicht zuletzt weil sie immer wieder auch "Tricks" verraten, wie andere Steuerpflichtige auf besonders pfiffige Art und Weise Steuern gespart haben. Umfang und Preis haben jeweils zugelegt. Mittlerweile werden die Bücher nicht mehr von Franz Konz selbst, sondern von Friedrich Borrosch und einem "Expertenteam" weitergeführt. Wer zu diesem Expertenteam gehört, wird jedoch in den Büchern nicht verraten.

[UPDATE] 05.02.2018:
Nicht mehr alles in den Büchern scheint auf dem neuesten Stand zu sein. So gibt es beispielsweise gar keinen §12 in der FAGO, wie auf S. 74 des "gelben Konz" angegeben ist.

KONZ / KONZ 2018
Franz Konz (Gründer)
Friedrich Borrosch (Bearbeitung)
u. a.

KONZ / KONZ 2018


Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2017/18 / 1000 ganz legale Steuertricks
Knaur 2016
926 / 832 Seiten, broschiert

Buchführung: fundiert und kompakt

In präziser, gut verständlicher Sprache, nach einer überzeugenden Systematik und anhand zahlreicher Beispiele wird hier Buchführungswissen vermittelt.

Lesen

Argumente gegen die Politik der Angst

Erhellende und lohnenswerte Lektüre von Martha Nussbaum, die sich mit überzeugenden Worten gegen die neu aufkeimende religiöse Intoleranz stellt.

Lesen

Verhaftet, verurteilt, lebenslang

Der Autor erzählt die wahre Geschichte von Karl Hau, der 1906 wegen Mordverdachts festgenommen und zum Tode verurteilt wurde. Bis heute bestehen Zweifel an seiner Schuld.

Lesen

Denn unter den Waffen schweigen die Gesetze

Das Vorgehen nach dem Attentat auf Abraham Lincoln im April 1865 ist beispielhaft für den gesellschaftlichen Umgang mit einschneidenden, bedrohlichen Ereignissen. Der Ruf, Schuldige schnell zu benennen, beugt Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit. Robert Redford legt in seiner gelungenen Verfilmung einen speziellen Augenmerk auf diese beschämenden Fakten.

Lesen

Jimmy: Anwalt der kleinen Leute

Das prequel und gleichzeitig spin-off von Breaking Bad handelt von dem Anwalt Jimmy M. McGill und wie er zu Saul Goodman wurde, der Mann, der auch Walter White verteidigte und sein Geld bunkerte.

Lesen
Brief an mein Leben
Trotz allem Ich
Das hier ist Wasser / This is water
1080 Rezepte
Das Photoshop-Buch für digitale Fotografie
Kochen nach Hildegard von Bingen
Coaching in der Liebe
Die dunkle Seite des inneren Kindes
Die rote Köchin
Sozialhilfe von A-Z
Täglich vegetarisch
Wie ich die Dinge geregelt kriege
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018