Ratgeber

Steuererklärung erleichtert

Der "Konz" - ein Begriff in der Welt der Steuern, auch wenn Franz Konz nicht nur Bücher in diesem Bereich geschrieben hat. Inzwischen heißen sie nicht mehr "Kleiner Konz" und "Großer Konz", zumal sich das Verhältnis umgekehrt hat: der kleine ist dicker als der große geworden.

Der frühere kleine Konz heißt mittlerweile "Arbeitsbuch zur Steuererklärung" und richtet sich an Arbeitnehmer. Das Arbeitsbuch bietet eine detaillierte Hilfestellung zur Ausfüllung der Formulare. Erfrischend frech und verständlich ist dabei der Tonfall gegenüber dem Finanzamt. Das ist ebenso im ehemals "großen Konz" der Fall, der nun "1000 ganz legale Steuertricks" als Titel trägt. Als "Ratgeber für alle Steuerzahler" dient er auch Freiberuflern und Selbständigen als Hilfe. Beide Bücher ermutigen, auch ungewöhnliche Varianten der Steuerersparnis zu nutzen und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Beide bieten eine willkommene und kurzweilige Hilfestellung für alle, die sich mit ihrer Steuererklärung beschäftigen "dürfen". Seltsam erscheint dagegen, dass der 2013 verstorbene Franz Konz immer noch als aktueller Autor angegeben ist und sogar das Vorwort mit aktuellen Bezügen zum Jahr 2015 verfasst haben soll.

KONZ. Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2015/16 / KONZ 2016. 1000 ganz legale Steuertricks
Franz Konz
Friedrich Borrosch

KONZ. Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung 2015/16 / KONZ 2016. 1000 ganz legale Steuertricks


Mit den Einkommensteuertabellen für 2015. 25. Ausgabe / Der erfolgreichste Steuerratgeber Deutschlands im 32. Jahr
Knaur 2015
911 Seiten / 815 Seiten, broschiert

Der Klassiker zur Bankbilanzierung

Dieses Werk empfiehlt sich nicht nur für Lehrende und Studierende an Hochschulen mit dem Schwerpunkt "Banking and Finance", sondern auch für Teilnehmer von weiterbildenden Einrichtungen des Banken- bzw. Finanzsektors.

Lesen

IT-gestützte Investitionsrechnung

Bernd Heesen vermittelt IT-gestützte Techniken in den Bereichen Finanzierung, Investition und Controlling für Spezialisten und Praktiker.

Lesen

Bank meines Vertrauens?

Ohne Vertrauen können Banken, insbesondere im Kreditgewerbe, keine Geschäfte machen. Die bislang bestehende Forschungslücke hinsichtlich der Ursprünge, Bedeutung und Rolle des Vertrauens möchte die vorliegende Publikation schliessen.

Lesen

Einstieg in die Kosten- und Leistungsrechnung

Wer immer einen schnellen Einstieg in die komplexe Systematik der Kostenrechnung sucht, findet in dieser Grundlagen-Lektüre eine gute unterstützende Hilfe.

Lesen

Bankenaufsicht und -regulierung geht uns alle an

Mit rechtlichen Vorgaben für das Bankgeschäft setzen sich primär Fachleute auseinander, während der "Normalsterbliche" um das Thema Regulierung einen großen Bogen macht. Dies hält die Autorin für einen Fehler und hält mit Ihrem Buch dagegen.

Lesen

KER kompakt

Ein einfacher, kompakter, jedoch durchaus fundierter Einstieg in die Kosten- und Erlösrechnung mit dem Fokus auf die betriebliche Anwendung.

Lesen
Brief an mein Leben
Das hier ist Wasser / This is water
Der Sinn des Lebens
Coaching in der Liebe
Wie geht das eigentlich, das Leben?
Gefühle lesen
Die dunkle Seite des inneren Kindes
Der Silberlöffel
Meditation hilft heilen
Von der Freude, den Selbstwert zu stärken
Trotz allem Ich
Der Campus-Knigge
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018