Literatur

Türkische Kurzgeschichten

Samipaşazade Sezai führte in der späten osmanischen Zeit das Genre "Kurzgeschichten" in der türkischen Literatur ein und kann somit als Pionier gelten. "Kleinigkeiten" enthält sechs Erzählungen, die teils amüsant sind, teils nachdenklich und sogar melancholisch stimmen. Man liest sie nicht allein wegen ihrer dichten Milieubeschreibungen mit Gewinn. Die Geschichten haben einen gesellschaftskritischen Aspekt, der immer noch beeindruckt und betroffen macht. Der Text über die Zerstörung der Natur in Çamlıca, einem traditionellen Naherholungsgebiet von Istanbul, hat an Aktualität nichts eingebüßt.

Eine Übersetzung von Eva Lacour, Rezensentin bei rezensionen.ch.

Kleinigkeiten
Samipaşazade Sezai
Eva Lacour (Übersetzung)

Kleinigkeiten


Literaturca 2014
Originalsprache: Türkisch
100 Seiten, broschiert
EAN 978-3935535342

Auf der Suche nach einer Braut in Ankara

Die Erzählung "Kız Ararken" (Auf der Suche nach einer Braut) bildet mit 100 Seiten Umfang das Kernstück des gleichnamigen Erzählbandes von Toprak Işık und ist auch die bei weitem amüsanteste.

Lesen

Diesseits und jenseits des Lebens

In seinen neuen Erzählungen überschreitet Cees Nooteboom die Grenze zum Nirvana. Die Erinnerung an die Verstorbenen macht er zu einer Ode an das Leben. "Nachts kommen die Füchse" setzt einen angenehmen Kontrapunkt zur lebendigen Hektik unserer Zeit und gibt jedem Leser die Möglichkeit, in Ruhe zu versinken und innezuhalten.

Lesen

Türkei in Lesehäppchen

Nachdenkliche und spannende Geschichten aus der Türkei. Schade, dass diese Autoren im deutschsprachigen Raum fast völlig unbekannt sind.

Lesen

Erzählfäden des Lebens

"Aus der nahen Ferne" ist eines dieser raren Bücher, das einem aufzeigt, wie wichtig, notwendig und heilsam das Teilen von Geschichten ist.

Lesen

Familiengeschichte über drei Generationen

Erich Hackl erzählt die bewegende Geschichte der Familie Salzmann, geprägt von Verfolgung und Diskriminierung bis in in die 90er-Jahre und begleitet von einem undurchdringlichen Schweigen zwischen den Generationen.

Lesen

Schmerzen begreifen

Ein Kind wird ernsthaft krank. Eine seltene Nierenkrankheit. Schlimm genug. Zunächst für die Eltern. Ihr Sohn, der kleine Malo, muss nun mehrmals wöchentlich ins Krankenhaus und erfährt nun den Schmerz: Spritze, Kanülen, Infusionen. Malo versteht nicht, was ihm passiert. Wie nur können Kinder Schmerzen begreifen?

Lesen
Physik der Schwermut
Hector und die Suche nach dem Paradies
Die Geschichte von Herrn Sommer
Der Trick
Lila, Lila
Hundert Tage
Der Fremde
Stolz und Vorurteil
Im Westen nichts Neues
Finnisches Requiem / Finnisches Roulette
Der Geliebte der Mutter
Alles, was wir geben mussten
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017