Wolfdietrich Schnurre, Kurt Marti, Heinrich Böll, Wolfgang Borchert: Klassische deutsche Kurzgeschichten / Interpretationen. Klassische deutsche Kurzgeschichten

Klassische deutsche Kurzgeschichten – Texte und Interpretationen

Die meisten dürften sie aus der Schule kennen: Kurzgeschichten, die wegen ihres geringen Umfangs gern im Unterricht verwendet werden. Doch auch jenseits der Schule lohnt es sich, die Kurzprosa bei der Lektüre nicht links liegen zu lassen, behandelt sie doch typisch Menschliches in prägnanter Weise. Egal, ob es wie bei Kurt Martis "Neapel sehen" um das ambivalente Verhältnis zur Arbeit geht oder um Armut, Vertrauen und Ehrlichkeit in Wolfgang Borcherts "Das Brot". 33 sogenannter Klassiker deutschsprachiger Kurzgeschichten der Jahre 1945-1965 hat der Reclam-Verlag zusammengestellt – und für alle, die besonders neugierig und gründlich sein wollen, gibt es die zugehörigen Interpretationen in einem eigenen Bändchen.

Klassische deutsche Kurzgeschichten / Interpretationen. Klassische deutsche Kurzgeschichten
u. a.
Klassische deutsche Kurzgeschichten / Interpretationen. Klassische deutsche Kurzgeschichten
365 Seiten, broschiert / 308 Seiten, broschiert
Reclam 2004

Bewältigende Sprachgewalt

In "Risse" beleuchtet Klüssendorf die Brüche im Leben eines von Enge, Zorn und Begehren charakterisierten Heranwachsens in der DDR

Risse

Mit schwarzem Strich: Nilowsky - eine Jugend in Ostberlin

Nilowsky, angesiedelt im Ostberlin der 1970er Jahre, schildert die schwierige Freundschaft von Markus und seinem Freund Nilowsky.

Nilowsky

100 Jahre Bukowski: Held außer Betrieb

Der dritte Band aus dem Nachlass von Bukowski, der dieses Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Auch diese Stories und Essays zeigen warum er es nicht wurde.

Held außer Betrieb

Kalter Krieg – heiße Herzen

Der "Summer of Love" prägte eine ganze Generation ... und im Grunde Aufbegehren, Träume und Utopien der 68er. Was blieb übrig von der Hippie-Generation, von freier Liebe, Drogen und Friedensbewegung?

SED, LSD und ein Hippie Mädchen

Inspirationsquellen lauern überall

30 kurze Geschichten über das Schaffen berühmter Personen, die einen zu eigenen Kreativitätsschüben verhelfen können.

Einfach genial!

Das Komische am Absurden

Die komischen Seiten des Autors des Absurden stellt der Herausgeber dieser Anthologie in den Mittelpunkt seiner Betrachtungen. Franz Kafka einmal als Meister des Komischen im Absurden.

Der komische Kafka