Kultur

Die alte Dame hat Geburtstag

Der Autor von "Die Katze des Rabbiners" und "Die kleine Welt des Golem" schlägt in Teil 2 seiner "Klezmer"-Reihe ganz schön auf die Pauke. Joann Sfar ist ein Geschichtenerzähler par excellence und es macht besonderes Vergnügen, wenn einer seine Geschichten auch noch so schön und phantasievoll illustriert, wie dies in vorliegender Publikation des Avant-Verlages der Fall ist. Da wäre einmal die herzzerreißende Geschichte des weinenden Wolfes und seiner Freundschaft zu einem Kosaken, die noch dazu von einem Zigeuner einem anderen Kosaken erzählt wird, der - ebenso zu Tränen gerührt wie der werte Leser - eigentlich der Leibwächter einer alten jüdischen Dame ist, auf dessen Ball, die illustre Klezmer-Kapelle ihre Ständchen spielt. Dann gibt es natürlich auch noch eine liebevoll und unschuldig erzählte Liebesgeschichte zwischen dem jungen Geiger und der atemberaubend - an Carmen gemahnenden - Chava, die mit dem jungen Verliebten ein heißes Bad in der Badewanne des Palastes der alten jüdischen Dame nimmt, einseifen inklusive. Natürlich tragen die beiden eine Augenbinde dabei, so kann sich das Vergnügen ins unermessliche steigern, bis sie dabei ertappt werden. Witzig ist auch die Geschichte vom vom Kreuz herabsteigenden Jesus, der alle Pogrome an Juden ein für allemal für beendet erklärt.

Joann Sfar jagt einer Geschichte nach der anderen hinterher und findet doch immer wieder zum roten Faden zurück, dem Geburtstagsfest der alten Dame. Herrlich ist auch, wenn der junge Protagonist seine erste Zigarre raucht und damit gar nicht mehr aufhören kann, bis sich seine Angebetete schließlich in einem Pferdestall übergibt. Oder die Rauchschwaden der Zigarren, die in den dunklen Abendhimmel aufsteigen, wenn sie am Balkon stehen. "Ich verliebe mich wieder in sie, weil sie kotzt", sagt Jacoov, der junge Geiger, denn nachdem sie ein Bad mit ihm nahm, hielt er sie zuerst für eine Hure. "You are so innocent when you sleep", denkt er sich jetzt wohl, wenn sie danach auf seinen Teppichen einschläft und vor sich hinschnarcht. "Fünfzehn Jahre lang war ich ein guter Junge, und fürs Erste reicht das", denkt sich Jacoov und spielt die Teufelsgeige, wie es die Welt noch nicht gehört hat. Jacoov ist verliebt, sie heißt Chava und "riecht gut. Wenn sie singt und wenn sie tanzt, schlägt sie mir ihre Haare ins Gesicht". Eigentlich kennt er sie erst seit ein paar Stunden, also wird er noch eine Weile warten, bis er um ihre Hand anhält. Vielleicht schon in Teil 3?

Die liebevoll erzählte Geschichte von Joann Sfar wird bald fortgesetzt werden, der bekennende Katzenliebhaber lässt übrigens auch am Ende dieser Episode wieder eine Katze auftreten. "Sofer" bedeutet auf Hebräisch "Schreiber" und der Namensträger macht dies schon seit seinem 15. Lebensjahr. Er wurde übrigens als Sohn einer Sängerin (!) und eines Rechtsanwaltes geboren und lebt in Frankreich in der jüdischen Gemeinschaft. Zu Klezmer gibt es auch einen Soundtrack von der "Amsterdam Klezmer Band" zu der Joann Sfar das Cover gestaltet hat. Erschienen ist die CD bei essayrecordings.com.

Audio-CD "Zaraza" von der Amsterdam Klezmer Band bei amazon.de reinhören
Klezmer - Alles Gute zum Geburtstag, Scylla
Joann Sfar

Klezmer - Alles Gute zum Geburtstag, Scylla


Avant 2009
128 Seiten, broschiert
EAN 978-3939080282

Leseabenteuer mit Tarzan

Die Gesamtausgabe von Hal Fosters Tarzan zeigt in Band 8 die Künstler Burne Hogarth & Rubimor mit ihren Interpretationen der einst von Edgar Rice Burroughs erschaffenen Kunstfigur. Mit Pharaoninnen, Vampirinnen und einer Menge Urzeitmonster.

Lesen

Der Krieg und die Ideale

Eine französische Graphic Novel Reihe, die sich mit den Idealen des 20. Jahrhunderts beschäftigt. In Band 3 geht es u. a. um eine Spanienkämpferin und den Beginn des Kalten Krieges. Lesenswert, informativ und wichtig.

Lesen

Der junge Caravaggio in Rom

Eine biografische Graphic Novel über den jungen Caravaggio in Rom.

Lesen

Ein Pförtner auf der Lauer

Die Kollaboration von Jacques Tardi und Jean-Claude Forest fruchtet in einem lustigen Abenteuer um einen enterbten Pförtner, der sich in eine unmögliche Frau verliebt. Eine Graphic Novel mit viel Regen und Gefühl. Einzigartig.

Lesen

Tarzan aus der Feder Mannings

Tarzan in der Russ Manning Interpretation erscheint beim Bocola-Verlag in einer achtbändigen Werkausgabe. Dailies und Sundays in einem praktischen Querformat für alle Fans des intelligentesten Affenmenschen und Lord Greystoke.

Lesen

Happy Birthday zum 60.!

Nick Cave wird im September 2017 60 Jahre alt. Für Reinhard Kleist ein guter Grund, sein kreatives Schaffen mal genauer unter die Lupe zu nehmen. "Mercy on Me" ist keine Biographie, sondern viel besser.

Lesen
Kopf hoch! / Noahs Fleischwaren
Das Komplott
Angelo Soliman
Istanbul, Hauptstadt der Welt
Die beste aller Welten
Die verlorenen Söhne
Das Mädchen aus der Fremde
Das große Lexikon der Symbole
Die Indianer Nordamerikas
Plakativ!
Warum wir vor der Stadt wohnen
Noch mal leben vor dem Tod
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018