Wirtschaft

Solides Handbuch über den Jahresabschluss

Der Jahresabschluss zählt zu den wichtigsten betriebswirtschaftlichen Instrumenten, weshalb die Erstellung eines Abschlusses in der Unternehmenspraxis und im Curriculum des betriebswirtschaftlichen Studiums einen zentralen Stellenwert einnimmt. Als Zielgruppe für das vorliegende Handbuch sieht der Autor zunächst alle Praktiker, die in der (Mit-)Verantwortung für die Aufstellung von Jahresabschlüssen stehen, wie beispielsweise die Leiter Rechnungswesen oder Finanzen, Gruppenleiter Buchhaltung, Steuerberater und Geschäftsführer. Aber auch alle in der Ausbildung befindlichen Wirtschaftsprüfer und Bilanzbuchhalter sowie Betriebswirtschaftsstudenten an Hochschulen bzw. Berufs- und Fachakademien gehören zu den Adressaten dieses Nachschlagewerks.

Inhaltlich legt der Verfasser, Professor für Rechnungswesen, Steuern und Prüfungswesen an der TH Brandenburg, den Fokus auf eine systematische und praxisnahe Bearbeitung der mit der Erstellung von Jahresabschlüssen verbundenen Fragestellungen und Lösungsansätzen. Er verzichtet bewusst auf eingehende Theoriediskussionen und legt den Schwerpunkt auf die handels- und steuerrechtlichen Wertansätze sowie auf wichtige Posten der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung. Randthemen, wie beispielsweise Publizität, Prüfung des Jahresabschlusses und Rechtsfolgen bei Bilanzverstößen, werden in der gebotenen Kürze einbezogen. Im Einzelnen befassen sich die sechzehn Kapitel mit den folgenden Themen:
- Grundregeln der Bilanzierung und Buchführung,
- Umfang der Bilanzierung,
- Bewertung in Handels- und Steuerbilanz,
- Regelungen zum Aufbau des Jahresabschlusses,
- Aktiva: Bilanzierung und Bewertung,
- Passiva: Bilanzierung und Bewertung,
- Die Gewinn- und Verlustrechnung,
- Jahresabschluss: Nebenrechnungen,
- Der Anhang,
- Der Lagebericht,
- Weitere gesetzliche Regelungen zum Jahresabschluss,
- Die Erstellung des Einzelabschlusses,
- Die Prüfung des Jahresabschlusses,
- Die Offenlegung des Jahresabschlusses,
- Bilanzberichtigung und Bilanzänderung,
- Verletzungen der Regelungen zum Jahresabschluss und zur Buchführung.

Das Handbuch zeichnet sich durch eine systematische und gut verständliche Darstellung der Bilanz-Materie aus. Die neue Auflage berücksichtigt deutlich über 100 neue oder geänderte Regelungen des Bilanzrichtlinienumsetzungsgesetzes (BilRUG), weiterer Gesetze sowie der aktuellen themenspezifischen Rechtsprechung. Zahlreiche Praxisbeispiele, Übersichten und Grafiken erleichtern den Zugang zu den verschiedenen Schritten bei der Erstellung von Jahresabschlüssen. Online zur Verfügung gestellte Arbeitshilfen, beispielsweise Gesetze, BMF-Schreiben und Urteile, unterstützen die Auseinandersetzung mit konkreten Bilanzierungsfragen und Problemfällen. Lediglich im Hinblick auf das Layout bzw. die Textgestaltung dieser Publikation schlummert noch etwas Verbesserungspotenzial für eine studienfreundlichere Nutzung.

Alles in allem kann das Buch den eingangs erwähnten Zielgruppen als Nachschlagewerk bzw. zur Vorbereitung auf einschlägige Prüfungen gut empfohlen werden.

Jahresabschluss
Joachim S. Tanski

Jahresabschluss


Bilanzen nach Handels- und Steuerrecht
Haufe Lexware 2017
469 Seiten, gebunden
EAN 978-3648092705

Gutes Übungsbuch für Investitionsrechnungen

Mit diesem gelungenen Übungsbuch können sich BWL-Studenten nicht nur intensiv mit der Praxis der Investitionsrechnung auseinandersetzen, sondern sich auch fit machen für die schriftliche Klausur.

Lesen

Finanzmathematische Entscheidungskonzepte für Investitionen

Den Verfassern ist es gelungen, einen anschaulichen und nachvollziehbaren Zugang zu den finanzmathematischen Kennzahlen sowie deren grundsätzlicher Eignung zur Ableitung von Investitionsentscheidungen zu schaffen.

Lesen

Der Klassiker zur Bankbilanzierung

Dieses Werk empfiehlt sich nicht nur für Lehrende und Studierende an Hochschulen mit dem Schwerpunkt "Banking and Finance", sondern auch für Teilnehmer von weiterbildenden Einrichtungen des Banken- bzw. Finanzsektors.

Lesen

Keine Angst vor Buchführung

Mit dem Herzstück der unternehmerischen Informationsverarbeitung, der Buchführung, tun sich viele Studierende schwer. Jörg Wöltjes Buch macht den Einstieg leicht.

Lesen

Übungen für Studienanfänger und Fortgeschrittene

Die Übungen für Studienanfänger und Fortgeschrittene helfen nicht nur beim Selbststudium, sondern eignen sich auch sehr gut für eine intensive aufgaben- bzw. problemorientierte Prüfungsvorbereitung.

Lesen

Kurze Einführung in die Grundlagen der Investitionsrechnung

Eine kompakte, stellenweise fast schon knappe Einführung in die Grundlagen der Investitionsrechnung, insbesondere in die dynamischen Investitionsrechenverfahren.

Lesen
Die Dresdner Bank im Dritten Reich
Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft
Controlling für Manager
Investition
Kostenrechnung
BWL-Klausuren
Finanzierung
Europäische Währungsunion für Dummies
Finanzinstrument "Schuldschein"
Übungsbuch zur Kosten- und Erlösrechnung
Organisation
Strategisches Management
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018