Ralf Kesten: Investitionsrechnung in Fällen und Lösungen

Gutes Übungsbuch für die Investitionspraxis

In betriebswirtschaftlichen Lehrveranstaltungen an Hochschulen zeigt sich immer wieder, dass es des intensiven Einsatzes von Beispielen – vor allem aber von Übungsaufgaben und Fallstudien – bedarf, um Studierenden ein tieferes Verständnis von Methoden und Verfahren zu ermöglichen. Der vorliegende Übungsband von Ralf Kesten, Professor für Finanz- und Rechnungswesen an der Hochschule Westküste in Heide (Holstein), ist gut geeignet, eine solche Methodenkompetenz im Fachgebiet der Investitionsrechnung zu erwerben bzw. zu verstärken und damit den bereits erlernten Stoff anwendungsorientiert zu festigen sowie sich optimal auf einschlägige Prüfungen vorzubereiten.

Anhand von nahezu 70 Fällen vermittelt das Buch die Handhabung der dynamischen Investitionskalküle. Die vier Kapitel widmen sich den folgenden vier Themenbereichen:

Einführung: dabei geht es um die begrifflichen und inhaltlichen Grundlagen der Wirtschaftlichkeitsanalyse, einschließlich der in der Praxis bedeutsamen Datenprognose, u. a. der Prognose von Projektzahlungen auf Basis einer Mittelfristplanung und der Cashflow-Prognose für einen Geschäftsbereich.

Grundlagen dynamischer Verfahren: im Mittelpunkt stehen hier die Ansätze und Ergebnisinterpretationen der End- und Kapitalwertberechnungen von Real- und Finanzinvestitionen sowie die Handhabung der weiteren dynamischen Methoden, d. h. die Durchführung der Annuitäten-, dynamischen Amortisations- und internen Zinssatz-Rechnungen.

Spezielle Fragestellungen auf Basis dynamischer Verfahren: in diesem Kapitel wird relativ viel Raum speziellen Anwendungsfragen zugestanden. So wird z. B. gezeigt, wie sich die optimale Nutzungsdauer von Investitionen ermitteln lässt, ob Kauf (mittels Kredit oder mit eigenen Mitteln) vorteilhafter ist als Leasing, wie sich Steuern und Inflation bei Investitionen berücksichtigen lassen und wie ein Projektranking bei begrenztem Investitionsbudget durchgeführt werden kann.

Berücksichtigung der Unsicherheit: die Auswirkungen der Investitionsprojekte auf die Ziele des Entscheidungsträgers sind im Regelfall mit Unsicherheit behaftet. Folgerichtig stehen in diesem Schwerpunkt die unterschiedlichen Ansätze zur Berücksichtigung der Datenunsicherheit und die Würdigung ihrer Leistungsfähigkeit im Fokus der Betrachtungen. Neben den Möglichkeiten und Grenzen von Sensitivitätsanalysen, Sicherheitsäquivalent- und Risikozuschlagsmethoden geht es beispielsweise auch um die Anwendung der CAPM-Formel und um die Veranschaulichung eines investitionsrelevanten Entscheidungsproblems mithilfe eines Entscheidungsbaums. Des Weiteren werden auch der Ablauf einer Risikoanalyse vorgestellt sowie die rechnerischen Ansätze bei internationaler Investitionstätigkeit verdeutlicht und dabei insbesondere das Wechselkursrisiko problematisiert. Der abschließende Fall enthält eine Reihe von Praxisempfehlungen zur Risikovorsorge im Rahmen des Managements und Controllings von Investitionsprojekten. Auch für die Bearbeitung dieses Themenbereichs zahlen sich zweifelsohne die langjährigen Erfahrungen des Autors in der Controllerpraxis aus.

Dieses Übungsbuch ist didaktisch-methodisch sehr gelungen. Die Beispiele und Aufgaben enthalten typische Anwendungsfälle der Investitionspraxis, ohne den Anspruch einer theoriegeleiteten Fundierung aufzugeben. Die jeweiligen Problemstellungen sind verständlich formuliert und die Lösungen beschränken sich nicht nur auf wenige Hinweise, sondern begründen den jeweils gewählten Ansatz und zeigen die dann folgenden rechnerischen Zwischenschritte anschaulich auf. Anstelle komplizierter Berechnungen steht jedoch das Verständnis der jeweiligen Kennzahlen im Mittelpunkt. Die ausführlichen Lösungsskizzen, einschließlich der gezielten Literaturhinweise am Ende eines jeden Kapitels, unterstützen die Auseinandersetzung mit der insgesamt anspruchsvollen Investitionsmaterie.

Das Buch empfiehlt sich in erster Linie für Studierende der Betriebswirtschaftslehre an Hochschulen, kann aber auch von BWL-Studierenden an Berufs-, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien sowie ähnlichen Einrichtungen, welche sich umfassend und praxisnah mit Fragen des Investitionsmanagements auseinandersetzen, gut genutzt werden.

Investitionsrechnung in Fällen und Lösungen
Investitionsrechnung in Fällen und Lösungen
Fragen - Aufgaben - Lösungen
283 Seiten, broschiert
nwb 2020
EAN 978-3482632730

Eines der besten Lehrbücher zur Unternehmensbewertung

Wer sich mit der Thematik der Unternehmensbewertung ambitioniert auseinandersetzen will, ist mit diesem Werk bestens bedient.

Unternehmensbewertung

Alles über den Jahresabschluss

Dieses Buch mit zahlreichen Übungen bringt einem die trockene Materie des Jahresabschlusses fundiert und dennoch anschaulich sowie in verständlicher Weise nahe.

Grundzüge des Jahresabschlusses nach HGB und IFRS

Controlling als Instrument des Managements

Die profunde Bearbeitung des Controllings, die hervorragende anwendungsorientierte Aufbereitung der gesamten Materie, die Einbeziehung der Ergebnisse wichtiger empirischer Untersuchungen und zahlreiche Beispiele aus der Controller-Praxis kennzeichnen dieses Lehrbuch.

Controlling

Praxisgerechtes Controlling

Dieses anspruchsvolle Lehrbuch kann für eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Controlling-Materie sowohl Studierenden mit dem Schwerpunkt Controlling als auch Praktikern aus dem Managementbereich der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung sehr empfohlen werden.

Controlling

Das Standardwerk der Immobilienwirtschaft

Wer sich mit immobilienwirtschaftlichen Themen fundiert auseinandersetzen will, kommt um die Lektüre dieses Klassikers kaum herum.

Immobilienwirtschaft

Finanzierungsprobleme lösen

Die Aufgaben spiegeln eine Fülle praxisnaher Anwen­dungen wider und bieten Studierenden und Praktikern zahl­reiche Anhaltspunkte zur Lösung von Finanzierungsproblemen.

Finanzierung in Übungen