Literatur

Aus der Lyrikforschung

Wer außer Schülern, die Gedichte auswendig und interpretieren lernen sollen, beschäftigt sich denn heutzutage mit Lyrik? Richtig, Literaturwissenschaftler. Für dieses Handbuch haben sich viele zusammengetan und Ausätze zur Lyrik beigesteuert. Es ist also ein wissenschaftlicher Sammelband.

Das Handbuch beginnt mit der "Theorie und Poetik der Lyrik", also mit der Frage, was Lyrik denn ausmacht und wie sie in der Vergangenheit denn gemacht wurde bzw. welche Regeln dazu aufgestellt wurden. Ein weiteres Großkapitel ist die Lyrikanalyse, in dem einzelne Aspekte wie das lyrische Ich und die Sprache der Lyrik Themen der Beiträge sind. Des Weiteren geht es unter anderem um die Themen in der Lyrik und deren Vermittlung. Es ist also kein Buch, das sich vornehmlich mit der Lyrikinterpretation beschäftigt, auch wenn dieser ein Kapitel zugedacht ist. Es eignet sich schon eher als Grundlage für literaturwissenschaftliche Haus- oder Abschlussarbeiten über Lyrik bzw. mit einem Bezug zu ihr. Dabei bleibt es nicht auf die deutschsprachige Lyrik beschränkt, sondern schenkt auch der französischen, altgriechischen, lateinischen und englischen Lyrik Aufmerksamkeit.

von Florian Englert - 16. Januar 2016 - Short URL https://goo.gl/7nXhiq

Literatur Lyrik

Handbuch Lyrik
Dieter Lamping (Hrsg.)
Frieder von Ammon
Ricarda Bauschke-Hartung
Rudolf Brandmeyer
Georg Braungart
u. a.

Handbuch Lyrik


Theorie, Analyse, Geschichte
J.B. Metzler 2011
451 Seiten, gebunden
EAN 978-3476023469

Mit Nick Cave auf Tournee

Was einem Nick Cave auf Konzerttournee kreuz und quer durch Nordamerika so alles durch den Kopf geht, lässt sich hier unterhaltsam nachlesen.

Lesen

Nibelungen - neu gelungen!

Das Nibelungenlied in einer wunderschön illustrierten Sammleredition lädt ein zu neuer Lektüre und Interpretation. Eine willkommene Abwechslung ohne Deutschtümelei.

Lesen

Grenzen erkunden

Björn Kuhligk tritt mit seinem Lyrikband den Beweis an, dass auch alte Kunstformen wie Gedichte sehr wohl politisch sein können, ja noch mehr: Aktuell, zeitgemäss, brennend, aufwühlend.

Lesen

Das Scheitern des Künstlers an der Provinz

Norbert Conrad Kasers Hassliebe zu seiner Heimatstadt, die ihn zeitlebens verschmähte.

Lesen

«Es ganzes Läbe lang, mit Garantie!»

Die Protagonisten in Pedro Lenz' Kurzgeschichten sind einem nah, denn es sind Menschen, die einem mit ihren Wünschen, Stärken und Schwächen verflixt ähnlich sind.

Lesen
Frühstück bei Tiffany
Die Geschichte von Herrn Sommer
Hundert Tage
Der Fremde
Stolz und Vorurteil
An einem Tag wie diesem
Lila, Lila
Der Klang der Fremde
Der Trick
Der Geliebte der Mutter
Ein Glückskind
April in Paris
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017