Wirtschaft

Das unentbehrliche Lern- und Nachschlagewerk

Wer immer sich mit der Systematik und den Grundlagen der doppelten Buchführung sowie mit der Technik der Erstellung des Jahresabschlusses beschäftigen will - Studierende an Hochschulen, Wirtschafts- und Verwaltungsakademien sowie sonstigen Aus- und Fortbildungseinrichtungen der Wirtschaft - wird von diesem Lernbuch (denn es ist weit mehr als ein Lehrbuch!) begeistert sein.

Das von den beiden Verfassern Günter Wöhe (der Nestor der deutschen Betriebswirtschaftslehre forschte und lehrte an der Uni des Saarlandes) und Heinz Kußmaul (Direktor des Betriebswirtschaftlichen Instituts für Steuerlehre und Entrepreneurship am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, an der Uni des Saarlandes) vor ca. 28 Jahren auf den Weg gebrachte und zwischenzeitlich von Kußmaul allein fortgeführte Buch hat sich mittlerweile zu einem unentbehrlichen Lern- und Nachschlagewerk für Studierende und angehende Bilanzpraktiker entwickelt.

Das Buch gliedert sich in sieben Kapitel und befasst sich mit den folgenden Themenbereichen:
- Buchführung, Bilanz und Erfolgsrechnung als Teilgebiete des betrieblichen Rechnungswesens;
- Gesetzliche Vorschriften zur Führung von Büchern und zur Aufstellung des Jahresabschlusses;
- Die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Bilanzierung;
- Die Grundlagen der Buchungstechnik;
- Die buchtechnische Behandlung der wichtigsten Geschäftsvorfälle bei Handels- und Industriebetrieben;
- Die Technik der Aufstellung des Jahresabschlusses;
- Die von der Rechtsform des Unternehmens abhängige Verbuchung des Eigenkapitals und der Ergebnisverwendung.

Die vorliegende "Jubiläumsauflage" beinhaltet eine vollständige Überarbeitung des gesamten Werkes. Nach der schon früher erfolgten Anpassung an das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz und der Einarbeitung der aktuellen handels- und steuerrechtlichen Änderungen, insbesondere die Berücksichtigung der Neuerungen durch das "Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG)" und das "Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)", wurde das Buch wieder auf den neuesten Stand gebracht. Während einige Passagen massiv gestrafft wurden, um die Leserfreundlichkeit noch einmal zu erhöhen, erfolgte mit der gleichen Zielsetzung eine umfassende Einarbeitung von weiteren Übungs- und Prüfungsaufgaben.

Neben der inhaltlich bewährten Konzeption besticht das Werk vor allem auch durch die hervorragend gelungene methodisch-didaktische Gestaltung, die sich u. a. durch eine klare Wortwahl bzw. einen gut verständlichen sprachlichen Duktus sowie durch zahlreiche Beispiele, umfassende Übungsaufgaben zu den Schwerpunktthemen, einschließlich von ausführlichen Lösungen, sowie Prüfungsfragen auszeichnet. Die individuelle Lernzielkontrolle wird des Weiteren durch einen umfassenden Multiple Choice-Test (mit Aufgaben- und Lösungsfassung), der im Internetportal des Verlags abgerufen kann, unterstützt. Außerdem steht für Dozenten eine ca. 100 Seiten umfassende Power Point-Fassung zu diesem Buch zur Verfügung. Beide Serviceangebote liegen in aktualisierter Form für die 10. Auflage vor.

Fazit: dieses Standardwerk zur Buchführung und Bilanztechnik zählt zu Recht zu den besten Lehr- bzw. Lernbüchern über diese Thematik und kann Studierenden sowohl zur vorlesungsbegleitenden Übung und Vertiefung, zum Selbst-Studium sowie auch zur Vorbereitung auf die einschlägigen Klausuren bestens empfohlen werden.

Grundzüge der Buchführung und Bilanztechnik
Günter Wöhe
Heinz Kußmaul

Grundzüge der Buchführung und Bilanztechnik


Franz Vahlen 2018
322 Seiten, broschiert
EAN 978-3800656851

Kompakte Vermittlung der Grundlagen der Finanzwirtschaft

Der vielen oftmals als trocken und komplex erscheinende Stoff der Finanzierung und Investition wird anhand von Beispielen praxisnah und interessant entwickelt sowie mittels zahlreicher Abbildungen anschaulich illustriert.

Lesen

VWL-Wissen ohne zu viel Theorie

Volkswirtschaftliches Basiswissen in methodisch-didaktisch gut aufbereitet und ohne übermäßigen theoretischen Ballast.

Lesen

Einstieg in die Kosten- und Leistungsrechnung

Wer immer einen schnellen Einstieg in die komplexe Systematik der Kostenrechnung sucht, findet in dieser Grundlagen-Lektüre eine gute unterstützende Hilfe.

Lesen

Die deutschen und internationalen Rechnungslegungsnormen

Den Verfassern ist es gelungen, eine oftmals als trocken, abstrakt und allzu umfangreich geltende Materie in kompakter Weise sowie in gut verständlicher Sprache und anhand von Fallbeispielen darzustellen.

Lesen

Übungen für Studienanfänger und Fortgeschrittene

Die Übungen für Studienanfänger und Fortgeschrittene helfen nicht nur beim Selbststudium, sondern eignen sich auch sehr gut für eine intensive aufgaben- bzw. problemorientierte Prüfungsvorbereitung.

Lesen

Das Wesen des Steuerrechts

Wer sich das Steuerrechts fundiert und ambitioniert erschließen möchte, oder sich auch nur mit steu­errechtlichen Einzelfragen der Praxis im kritischen Kontext mit der Systematik der gesamten Steuermaterie auseinandersetzen will, der kann und will um dieses Werk schlichtweg nicht herumkommen.

Lesen
Investitionsrechnung und Investitionscontrolling
Finanzierung in Übungen
Controlling im Handel
Risikomanagement in Unternehmen
Investitionstheorie und Investitionsrechnung
Handbuch Personalentwicklung
Gastgeber der Mächtigen
Der schmale Grat der Hoffnung
Europäische Währungsunion für Dummies
Grundkurs Kosten- und Leistungsrechnung
Finanzinstrument "Schuldschein"
Strategie und Technik der Markenführung
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018