Kultur

Weniger bekannte Rezepte aus Italien

Dieses Buch ist tatsächlich mehr als ein Kochbuch: Knapp an der Kitschgrenze bebildert, führt Scicolone in die italienische Küche und Lebensart ein. Die Rezepte sind gemäss der für Italien typischen Speisenfolge gegliedert: Antipasti, Primi Piatti, Secondi Piatti, Contorno und Dolci. Zu den einzelnen Rezepten erfährt man immer auch etwas über die Herkunft der Zutaten oder zu welchen Anlässen ein bestimmtes Gericht serviert wird. Die Gerichte können meist ohne allzu grossen Aufwand zubereitet werden. Die meisten Gerichte entsprechen auch eher der "urchigen" Form der italienischen Küche. Eines der Rezepte wurde vom Rezensenten getestet: Trenette mit Pesto, Kartoffeln und grünen Bohnen, sozusagen die mediterrane Variante der Älplermakronen. Ein Pastagericht, das sich ausgezeichnet für die kalten Wintertage eignet.

Das Buch eignet sich für Hobbyköche, die auf der Suche sind nach einfachen aber nicht allzu bekannten Rezepten der italienischen Küche. Gut möglich, dass man hier das Rezept zu einem Gericht aus einem Landgasthof der letzten Italienreise findet.

Geniesser unterwegs - Italien
Michele Scicolone

Geniesser unterwegs - Italien


Rezepte und kulinarische Notizen
Christian Verlag 2004
256 Seiten, gebunden
EAN 978-3884724712
mit zahlr. Farbfotos u. Aquarellen sowie 1 Karte

Spielend die französische Küche kennen lernen

Das Brettspiel mit Rezeptbuch lässt einen auf unterhaltsame Art und Weise die kulinarischen Spezialitäten aus den 22 Regionen Frankreichs entdecken.

Lesen

Rezeptbuch zum vollwertigen Backen

Vollwertig Backen - ein Rezeptbuch von einem Konditormeister.

Lesen

Geplant zunehmen

Zunehmen für Untergewichtige auf konventionelle Art und Weise. Das Buch bietet Tipps, Ratschläge und Rezepte für alle, die zu wenig wiegen und zunehmen wollen.

Lesen

Essen wie Hildegard von Bingen

Einfache Rezepte, die sich an der Lehre Hildegards von Bingen anlehnen. Ausserdem bietet der Band einen kurzen Einblick in die Esskulturen des Mittelalters.

Lesen

Gemüse, alles andere ist Beilage

Die Rezepte von Hugh Fearnley-Whittingstall sind weder spektakulär noch trumpfen sie mit exotischen Zutaten auf und gerade das macht dieses Kochbuch zu einem richtig guten Kochbuch.

Lesen

Das italienische Kochbuch für's Leben

Endlich ist "Il Cucchiaio d’argento", die Bibel der italienischen Kochkunst, auf Deutsch erschienen. Alle anderen Kochbücher kann man sich sparen.

Lesen
Istanbul, Hauptstadt der Welt
Better Call Saul
Woodstock
Die Indianer Nordamerikas
Die Narbenhand
Jazz and Art
The Grand Tour
Filmgenres: Film Noir
The Oral History of Bob Marley
Das Fahrrad
Pulcinella oder Belustigung für Kinder
Lesbians for Men
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018