Kultur

Ein Kalender für die Freundschaft

"Loyalität ist das Ergebnis einer Wahl, die nur starke Geister zu treffen imstande sind. Und da sie auf einer Wahl beruht, toleriert sie keinerlei Verrat, doch sie ist immer großzügig gegenüber Fehlern", schreibt Paulo Coelho in "Die Schriften von Accra", aus denen wie aus vielen anderen Werken Coelhos in vorliegendem Buch-Kalender zitiert wird. Die wunderschönen bunten und gleichsam schrillen Illustrationen stammen von Catalina Estrada, jede Seite bietet Platz für Eintragungen für zwei Tage. Jeder Monat wiederum ist einem bestimmten Aspekt von Freundschaft gewidmet, so etwa der Juni der Freundschaft selbst, aber etwa der Juli der "Tätigen Liebe". "Doch wer liebt, möchte den geliebten Menschen glücklich sehen. Und auch wenn wir uns anfangs sorgen, mischt sich in die Sorge bald auch Stolz, dass der andere das tut, was er mag, und dass er dorthin geht, wohin zu gehen er geträumt hat."

Bunt ins Neue Jahr

Toleranz, Zuneigung, Klarheit, Miteinander, Glaube, Freundschaft, Tätige Liebe, Verständnis, Würde, Feingefühl, Freude, Mitgefühl sind weitere Aspekte des Themas Freundschaft, die im vorliegenden, bunt illustrierten Buch-Kalender mit Sinnsprüchen aus den Werken des Autors versehen werden, um zum Nachdenken anzuregen. So wie die Freundschaft selbst glänzen auch die Farben dieses Kalenders in vielen Facetten, die die kolumbianische Zeichnerin, die heute - merklich - in Barcelona lebt, mit den unterschiedlichsten Motiven versieht. Löwen, Elefanten, Schneeflocken und Blumen, dazu kaleidoskopartige Quader, Dreiecke und Rechtecke sowie Bienen und Paradiesvögel erleuchten das Kalenderjahr, das natürlich mit dem Jänner beginnt und nicht etwa wie viele andere Kalender im Herbst, mit der Schul- und Studienzeit. Das Kalenderjahr leuchtet von Anfang an in so starken Farben, dass man sich schon jetzt darauf freuen kann, reinzukritzeln, Termine festzuhalten oder auch eigene Zeichnungen hinzuzufügen.

2017 im Kaleidoskop

Passend zum Thema Freundschaft wäre allerdings noch eine Adress-Rubrik gewesen, denn auch in Zeiten des Mobiltelefons ist es schön, Freunde in seinen Kalender ihre Adressen selbst eintragen zu lassen und so auch sie an der großen Freude, die dieser Kalender macht, teilhaben zu lassen. Ein Jahresüberblick und Jahresplaner 2017 zum Eintragen wichtiger Eckdaten eröffnet den bunten Farbenreigen, der so strahlt, wie das kommende Jahr eine Offenbarung sein wird. "Denn die Liebe gleicht den Bildern in einem Kaleidoskop, einem wie wir es als Kinder hatten. Sie verändern sich ständig und sind nie gleich."

Freundschaft - Buch-Kalender 2017
Paulo Coelho
Catalina Estrada (Illustration)
Maralde Meyer-Minnemann (Übersetzung)

Freundschaft - Buch-Kalender 2017


Diogenes 2016
Originalsprache: Portugiesisch
264 Seiten, gebunden
EAN 978-3257510690

Buñuel: Genie des Absurden

Die Luis Buñuel Edition bei Studiocanal zeigt sieben Filme des spanischen Meisterregisseurs und Genie des Absurden. Neben seinen bekanntesten Werken auch "Tagebuch einer Kammerzofe", "Tristana" und "Die Milchstraße".

Lesen

Der Garten des Lebens

Die Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von Henri Cueco erzählt die Geschichte einer Freundschaft zweier Männer, die Klassengrenzen überschreitet. Eine liebevolle Erzählung für Gärtner und andere Liebhaber des Lebens.

Lesen

Equals: Im Verborgenen leben

Der Science-Fiction-Thriller "Equals" wird von Drake Doremus als eiskaltes Beziehungsdrama in Weiß- und Grautönen umgesetzt. Eine Zukunftsparabel ganz in der Tradition der großen Vorbilder "1984" und "Brave New World".

Lesen

Leitstrahl im akademischen Nebel

Der "Campus-Knigge" ist ein höchst vergnügliches Lexikon zum verwirrenden Leben an der Universität. Vor allem Studienanfängern bietet er Rat zu (fast) allen akademischen Fragen.

Lesen

Ein unflätiger Kater

Der sexistische und politisch völlig unkorrekte Kater Fritz macht es sich in der Badewanne bequem und lädt seine Freunde dazu ein. Ein sympathischer Superstar, von Robert Crumb gezeichnet.

Lesen

Der Schatz, der jahrelang in einem Karton lag

"Der kleine Nick" hat Millionen von Lesern begeistert. Vor wenigen Jahren tauchten unverhofft weitere verschollen geglaubte Geschichten des kleinen Lausbuben auf. Nun sind sie endlich ins Deutsche übersetzt worden.

Lesen
Noch mal leben vor dem Tod
Die verlorenen Söhne
Warum wir vor der Stadt wohnen
Blues People
Robin Hood
Arkane Welten
Essais
Bildrhetorik
Plakativ!
Der Blick aus meinem Fenster
Am Anfang war die Litfaßsäule
Mozart und seine Opern
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018