Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Eine kompakte BWL-Einführung

Es ist wahrlich ein Faszinosum: Obwohl im Internet zur Einführung in die BWL eine Fülle kostenloser E-Books, Youtube-Seminare und selbst MOOCS, also frei zugängliche Online-Vorlesungen von BWL-Professoren, angeboten werden, greifen Studierende betriebswirtschaftlicher Studiengänge erfahrungsgemäß doch immer wieder gerne auf klassische Standardwerke der BWL zurück. Neben dem "Wöhe" und einem runden Dutzend weiterer umfassender Werke zur BWL gibt es eine beachtliche Reihe von kompakten Einführungen, die sich vor allem für Studienanfänger eignen. Hierzu zählt auch das von Ingo Balderjahn, Seniorprofessor für BWL mit dem Schwerpunkt Marketing an der Uni Potsdam, und Günter Specht, em. Professor und ehemaliger Leiter des Instituts für BWL, insbesondere Technologiemanagement und Marketing, an der TU Darmstadt, in achter Auflage vorgelegte Lehrbuch.

Im Anschluss an die Einführung in den zentralen Gegenstand der BWL und deren Rolle als Wissenschaft werden die Basiskonzepte der BWL, u.a. auch der entscheidungsorientierte, verhaltenswissenschaftliche und nachhaltigkeitsbezogene Ansatz, vorgestellt. Danach werden die Basics eines Unternehmens referiert. Hierzu zählen die Subsysteme, Leitbilder, Grundsätze und Handlungsziele eines Betriebs sowie die Aufgaben der Unternehmensführung und Organisation, einschließlich eines Überblicks über ausgewählte Managementtechniken. Abschließend werden konstitutive Entscheidungen, also Entscheidungen, welche langfristig wirken, nicht oder nur schwer rückgängig gemacht werden können und das Unternehmen als Ganzes betreffen, behandelt: Geschäftsfeldbestimmung und -bewertung sowie Entscheidungen über Standort, Rechtsform und Unternehmenszusammenschlüsse.

Die zweite Hälfte des Lehrbuchs widmet sich den einzelnen betriebswirtschaftlichen Teilgebieten. Die Spannbreite der Themen reicht vom Marketing über Forschung und Entwicklung, Produktionswirtschaft, Logistik, Beschaffungs- und Personalwirtschaft, Finanzierung und Investition bis hin zum Rechnungswesen und Controlling. Die jüngste Auflage wurde umfassend überarbeitet und an neuere Entwicklungen in der BWL und in der Wirtschaft angepasst. Dazu gehören aktuelle Themen bzw. Schlagworte wie Startups, Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Industrie 4.0, Ethik und Nachhaltigkeit. Neben dem geschickten didaktischen Aufbau und seiner guten Verständlichkeit überzeugt das Buch auch durch viele Kontrollfragen, Übungsbeispiele und Lösungen und eignet sich besonders gut als ergänzendes Lehrmittel für einführende Lehrveranstaltungen zur BWL an Hochschulen und weiterführenden Bildungsinstitutionen. Dabei wollen die Autoren nicht nur Bachelor-Studiengänge der BWL, Ökonomie und des Wirtschaftsingenieurwesens, sondern auch andere Studiengänge mit BWL als Nebenfach sowie weiterbildende Studiengänge ansprechen.

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
300 Seiten, broschiert
EAN 978-3791045238

Eines der besten Lehrbücher zur Unternehmensbewertung

Wer sich mit der Thematik der Unternehmensbewertung ambitioniert auseinandersetzen will, ist mit diesem Werk bestens bedient.

Unternehmensbewertung

Alles über den Jahresabschluss

Dieses Buch mit zahlreichen Übungen bringt einem die trockene Materie des Jahresabschlusses fundiert und dennoch anschaulich sowie in verständlicher Weise nahe.

Grundzüge des Jahresabschlusses nach HGB und IFRS

Arbeitsrechtliche Herausforderungen neuer Arbeitsformen meistern

Ratschläge und Handlungsempfehlungen, wie Betriebsrat und Arbeitgeber auf neue Arbeitsformen reagieren können.

Agile Mitbestimmung

Leitfaden für die Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle

Allen, die sich den Herausforderungen der Gestaltung eines innovativen und zukunftsfesten Geschäftsmodells stellen wollen, bietet das Buch einen vorzüglichen Einstieg in das Thema.

Sustainability als Innovationstreiber

Ein umfassendes Standardwerk über Strategisches Management

Die Autoren des bewährten Klassikers vermitteln einen umfassenden und aktuellen Wissensstand in allen wesentlichen Bereichen des Strategischen Managements.

Strategisches Management

Controlling als Instrument des Managements

Die profunde Bearbeitung des Controllings, die hervorragende anwendungsorientierte Aufbereitung der gesamten Materie, die Einbeziehung der Ergebnisse wichtiger empirischer Untersuchungen und zahlreiche Beispiele aus der Controller-Praxis kennzeichnen dieses Lehrbuch.

Controlling