Diversifying Digital Architecture

Digitales Design von innen

Im Jahr 2000 wurde der Far Eastern International Digital Design Award (FEIDAD Award) zum ersten Mal vergeben. Dabei handelt es sich um einen offenen internationalen Wettbewerb, bei dem Architekten, Designer wie auch Studenten eingeladen sind, ihre Projekte, die im direkten Zusammenhang mit den digitalen Medien stehen, einzureichen. Für das Jahr 2003 wurden 87 Projekte mit Teilnehmern aus 29 Nationen eingereicht und von einer international renommierten Jury beurteilt. Im Mittelpunkt dieser Publikation stehen 50 ausgewählte Projekte, die ausführlich vorgestellt werden.

Gegliedert werden die Arbeiten in verschiedene Themenbereiche wie Liberation of Form and Space, Evolving Concept of Space, Parametric Intelligence of Design und Coexistence of Physical and Virtual Cities. Es geht hier also nicht nur um reine Architekturprojekte, sondern ums digitale Design überhaupt. Die Art und Weise wie die Arbeiten präsentiert werden geht über das Zeigen von spektakulären Renderings und Fotografien hinaus. Umfassend wird beschrieben, was für Überlegungen hinter solchen optisch wirksamen Bildern stecken, und genau dies macht diesen Band interessant. Beispielsweise wird der Prozess der Formfindung - Generierung beim BMW Ausstellungsgebäude Dynaform von ABB Architekten / Bernhard Franken aufgezeigt. Die Bewegung eines Automobils wird räumlich übersetzt und bildet die Grundlage für die vom Computer berechnete Gebäudegestaltung. Als besonderen Augfang werden den 50 Projekten eingeladene Arbeiten von "Architekturstars" wie Tadao Ando, Zaha Hadid, Diller+Scofidio, Greg Lynn, Ben van Berkel und Caroline Bos UN Studio vorangestellt.

Insgesamt bietet der Band einen interessanten Überblick über die neuesten Entwicklungen im Bereich des digitalen Designs. Auch wenn man meint, mit freien Formen, Blobs, Hybriden usw. nicht viel anfangen zu können, lohnt es sich allemal, einen Blick in diese Publikation zu werfen.

Diversifying Digital Architecture
Liu Yu-Tung (Hrsg.)
Diversifying Digital Architecture
203 feidad Award
215 Seiten, broschiert
560 farb. Abb.
EAN 978-3764371609

Printed Fabrics

Das Werk zeigt eine Auswahl aus Stoffen der umfangreichen Sammlung des Musée de l’Impression sur Étoffes.

Eine Geschichte des Stoffdrucks

IT-gestütztes Controlling in KMU etablieren

Empfehlenswertes Buch über IT-gestütztes Controlling für KMU, das zahlreiche innovative Lösungen aufzeigt.

IT-gestütztes Controlling für Klein- und Mittelbetriebe

Management von IKT-Risiken in Banken gemäss neuen regulatorischen Anforderungen

Überblick über die neuen EU-weiten Anforderungen an das Management von IKT-Risiken in Banken.

IKT-Risiken und Bankenaufsichtsrecht

Best Practice in E-Commerce

Gerrit Heinemann, ausgewiesener Experte im Digital Commerce, zeigt auf, welche Strategien und Faktoren über Erfolg im E-Commerce entscheiden.

Der neue Online-Handel

Neue Marketingstrategien und moderne Technologien

Wie Unternehmen das volle Potenzial hoch entwickelter Technologien im Marketing nutzen können.

Marketing 5.0

Das Standardwerk zum Wissensmanagement

Das Lehrbuch überzeugt durch einen Mix aus einer ganzheitlichen und anspruchsvollen Bearbeitung des Wissensmanagements und der praxisgerechten Illustration der Materie anhand zahlreicher Beispiele und umfangreicher Fallstudien.

Wissensmanagement