Politik

PR-Schattenseite

"PR versteht sich als professionelles Kommunikationsmanagement, das in Dialog mit gesellschaftlichen Bezugsgruppen tritt. Dieser Dialog braucht einen unabhängigen Journalismus und eine Transparenz über das eigene berufliche Handwerk!" Eberhard Knödler-Bunte (Hrsg.)

Pünktlich zu ihrer ersten Potsdamer Konferenz "Politikmarken - Markenpolitik" im Schloss Cecilienhof stellte die Media Mind AG die hauseigene Publikation "Die Affäre Hunzinger - Ein PR-Missverständnis" vor. Anlass für dieses Buch ist die Affäre um den Frankfurter Unternehmer Moritz Hunzinger, in deren Folge sich die gesamte PR-Branche wie auch Teile der Presselandschaft ins Zwielicht gerückt sahen: Die Geschäftspraktiken des Lobbyisten schienen ein weit verbreitetes Vorurteil zu bestätigen, welches allgemein die Kommunikationsberatung mit diffusen Machenschaften identifiziert. Letztendlich führte die Affäre zum Rücktritt mehrerer prominenter Politiker, darunter des damaligen Verteidigungsministers Rudolf Scharping.

Der Name Hunzinger markierte nun den Image-GAU für eine Branche, die sich während der letzten Jahre professionell positionieren konnte. Moritz Hunzinger wurde daraufhin vom Deutschen Rat für Public Relations (DPRA) offiziell gerügt, was schließlich zu einer generellen Debatte über Aufgaben, Inhalte und Grenzen von PR auslöste. Die öffentlich geführte Diskussion war nach Meinung der Herausgeber teilweise sehr widersprüchlich und missverständlich geführt worden, denn "durch die Affäre wurde ein Bild von Public Relations transportiert, welches vielen Menschen nur ihre Vorurteile über dieses Berufsbild zu bestätigen schien", so Mitherausgeber Rupert Ahrens.

Im vorliegenden Sammelband zeigen verschiedene Beiträge Zugänge zu Public Relations auf und erläutern deren Handlungsspielräume. Die Auswahl der Autoren zeigt dabei sowohl eine äußere als auch eine innere Sicht auf die PR-Branche und besticht durch zahlreiche kompetente, sachlich gehaltene und gleichzeitig schonungslose und kritische Beiträge.

Die Herausgeber Rupert Ahrens und Eberhard Knödler-Bunte haben für dieses Buch über 40 namhafte Autoren aus Agenturen, Medien und Unternehmen gewinnen können, deren Beiträge die aktuelle Situation von Public Affairs, Lobbying , Presse und PR im Spannungsfeld von Wirtschaft, Politik und Medien spiegeln. Resultat dieser umfangreichen Arbeit ist ein vielschichtiger, fast 400 Seiten dicker Sammelband, der unterschiedliche Positionen zum Thema Public Relation reflektiert und dem Leser damit einen fundierten Einblick in die gegenwärtige Diskussion über Aufgaben und Funktionen der Kommunikationsbranche bietet.

Die Affäre Hunzinger
Rupert Ahrens

Die Affäre Hunzinger


Ein PR-Missverständnis
media mind 2003
386 Seiten, broschiert
EAN 978-3934630017

Suchmaschinen sind Selektionsmaschinen

Dieser Sammelband gibt einen Überblick über den Stand der Suchmaschinenforschung. Die Beiträge beschäftigen sich u.a. mit dem Einfluss von Suchmaschinen auf den Journalismus oder gehen der Frage nach, welche gesetzlichen Regulierungen angezeigt wären.

Lesen

Online-Strategien und Social Media für Unternehmen

Ein solides Buch über Online-PR mit Social Media Plattformen, das sich an Unternehmer und Marketingverantwortliche richtet, die strategische Entscheide fällen und Ressourcen entsprechend einkalkulieren müssen.

Lesen

Am Anfang war das Wort...

Wolf Schneider gibt den Lesern seines neuen Buches 32 Rezepte an die Hand, "wie man gut und lebendig schreibt". Sie sollen das Unmögliche möglich machen: Die Behauptung des eigenen Texts inmitten der Millionen Tweets, SMS, E-Mails und anderer Buchstabensalate.

Lesen

Gabriel García Márquez' journalistische Arbeiten

Gabriel García Márquez kennen wir vor allem als Romanautor. Er war aber über längere Zeit auch journalistisch tätig. Eine lesenswerte Auswahl seiner journalistischen Arbeiten!

Lesen

Die visuelle Darstellung des Krieges in den Medien

Gerhard Paul zeigt in einem reich illustrierten Werk die Beziehung zwischen Bild und Krieg auf. Ein aufschlussreiches Buch.

Lesen

Von der Keilschrift bis zum E-Book

Der renommierte Buchforscher erzählt die Geschichte des Buches von der Keilschrift bis zum E-Book.

Lesen
Lexikon der Politikwissenschaft
Schwierige Machtverhältnisse
Modell Türkei?
Türkei
Politische Geographie
Das Europalexikon
Der NSA-Komplex
Konkurrenz für das Empire
European Integration in Crisis
Der tendenzielle Fall der Freiheit
Graue Eminenzen der Macht
Die Reformlüge
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018