Die Brücke

Thriller-Hochspannung aus Skandinavien

Die Serie "Die Brücke" wurde in über 200 Länder verkauft und liegt inzwischen in vier Staffeln auf. Grund genug für Edel Motion die schwedische Serie in einen Schuber zu packen und als Gesamtpaket mit vielen Extras herauszugeben. Neben einer Bonus-DVD mit einem "Hinter den Kulissen" werden sich Fans der Nordic-Noir-Serie auch über eine einstündige Dokumentation über das Nordic-Noir-Genre die Öresundbrücke als Schlüsselanhänger sowie ein Booklet freuen.

Grenzüberschreitende Ermittlungen

Dass sich gerade skandinavische Krimis und Thriller-Serien im deutschsprachigen Raum so enormer Beliebtheit erfreuen, mag u. a. an den spannenden Drehbüchern und überzeugenden Darstellern liegen. Bei der Serie "Die Brücke" ist es aber wohl vor allem die Spannung zwischen den beiden Hauptdarstellern Sofia Helin als schwedische Polizistin Saga Norén und Kim Bodnia als ihrem dänischen Kollegen dem Ermittler Martin Rohde, an der die Serie sich labt. Während Martin eher den Lebemann und den emotionalen Teil des Duos, ist es Saga, die den kühlen, rationalen Teil verkörpert. Das klassische Mann-Frau-Klischee wird also auf den Kopf gestellt und das tut nicht nur der Serie gut. Auch die Fans lieben es und nicht nur deswegen gibt es inzwischen sogar schon einen US-amerikanischen Ableger der Serie, der an der Brücke zwischen El Paso und Ciudad de Juarez – also USA und Mexiko – spielt.

Ein seltsames Paar

Die Spannung zwischen den beiden Hauptdarstellern und Protagonisten entsteht aber nicht etwa dadurch, dass sie miteinander flirten oder irgendetwas über ihren Beruf hinaus voneinander wollen würden. Saga hat psychosoziale Schwierigkeiten, die man gemeinhin wohl als Asperger-Syndrom bezeichnen würde. Martin wiederum ist ein womanizer, den der kühle-rationale Charakter Sagas eher abschreckt als anzieht. Gerade in der Staffel mit dem Titel "Transit in den Tod" – eine der vier in dieser Box inkludierten Staffeln – kommt diese Beziehung besonders gut zum Tragen und führt schließlich auch zum Erfolg: dem sog. "Wahrheitsterroristen" das Handwerk zu legen. Dabei schrecken die Macher der Serie auch nicht vor Tabus zurück und lassen so ein Kind, Anja, sterben. Der Terrorist will fünf Missstände unserer Gesellschaft anklagen, darunter Kinderarbeit für Großkonzerne. Er stellt den Behörden ein Ultimatum: entweder 5 Unternehmen brennen, oder 5 Kinder sterben.  

Das Besondere an dieser Staffel ist aber, dass man auch den Grund erfährt, warum der Wahrheitsterrorist zu einem Terroristen wurde und da spielt wiederum Martins emotionale Seite eine wichtige Rolle, während Saga schwerverletzt das Ganze schließlich managt. Aber mehr wird nicht verraten. Außer, dass den Zuschauer mehrere Stunden hochexplosive Spannung erwarten, die man so nicht erwartet und noch nie gesehen hat.

Edel Motion veröffentlicht auf 11 BDs bzw. 18 DVDs erstmals alle Fälle in einer Komplett-Edition als hochwertiges Sammlerstück in zwei Digipacs nebst der Bonus-DVD 1: Hinter den Kulissen von Die Brücke mit umfangreichen, spannenden Einblicken in die Entstehung der Serie und Bonus-DVD 2: Nordic Noir – Die Erfolgsgeschichte skandinavischer Serien, eine einstündige Dokumentation über das Nordic-Noir-Genre. Komplettiert wird die hochwertige Box durch die Öresundbrücke als Schlüsselanhänger sowie einem Booklet mit Wissenswertem rund um die Serie.
Die Brücke
Die Brücke
Komplett-Edition mit allen vier Staffeln + Extras
Laufzeit: 2157 Minuten
edel 2020
EAN 4029759142751

Symbole für ein vereintes Europa

Diese Edition enthält die vier Filme "Rot", "Weiß", "Blau" und "Die zwei Leben der Veronika" des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieślowski. Grosse europäische Filmkunst.

Drei Farben Edition

Purple Rain's laszive Erotik

Einen Neon-bunt schillernder Ausflug in die 80er-Jahre verspricht Prince' 1984er-Film und Album "Purple Rain".

Purple Rain

Hommage an den Mikrokosmos der Wiener Beislkultur

Rickerl, eine liebevolle Hommage an einen Musiker, der lieber im Beruf scheitert, dafür aber ein Abenteuer mit seinem Sohn erlebt

Rickerl

Die Queen of Folk

Die Ikone der Sechziger Joan Baez ging 2018 auf Abschiedstournee, wo dieses intime filmische Porträt entstand.

Joan Baez

Das Mädchen mit den schwarzen Strümpfen

Ein Film Noir mit Lex Barker und Anne Bancroft, der mehr Geheimnisse offenbart, als sich zunächst vermuten lassen ...

Das Mädchen mit den schwarzen Strümpfen

Zivilisationskritik im Lendenschurz

Christopher Lambert als Tarzan in einer Produktion von 1984 macht "Greystoke" zu einem Kind seiner Zeit.

Greystoke - Die Legende von Tarzan, Herr der Affen