Sprache

Die Deutsche Grammatik für Fortgeschrittene Lerner

Diese Grammatik der deutschen Sprache ist für fortgeschrittenere Lerner geeignet. Sie bietet eine umfassende Darstellung aller wesentlichen Bereiche für das Selbststudium. Zur Teilinstallation der CD-ROM sind Administratorrechte erforderlich, anschließend kann das Programm aber auch von normalen Benutzern geöffnet werden. Selbstlerner benötigen außer dem Paket aus Buch und CD-ROM allerdings noch den separaten Lösungsschlüssel. Denn die CD-ROM enthält nicht genau dieselben Übungen wie das Lehrbuch.

Die Darstellung ist übersichtlich. Allerdings sind nicht alle Erklärungen ganz leicht verständlich. Dabei soll das Buch für Lerner der oberen Grund- und Mittelstufe gedacht sein. Lernende der Grundstufe dürften sich jedoch bisweilen etwas schwer tun. Ideal ist das Buch zur TestDaF- oder DSH-Vorbereitung. Gut ist der kleinschrittige Aufbau in der Neubearbeitung. Dadurch wird der Zugang erleichtert.

Mit knapp 360 Seiten ist das Buch immer noch handlich, dennoch geht die Darstellung der einzelnen Themen ausreichend in die Tiefe. Lediglich an einigen, wenigen Stellen hätte man sich etwas mehr Ausführlichkeit gewünscht, so bei dem sehr komplizierten Thema der Satzstellung. Die Stellung präpositionaler Angaben im Verhältnis zu Objekten wird beispielsweise gar nicht behandelt. Dies erfolgt lediglich für adverbiale Angaben. Hier jedoch wird der Eindruck erweckt, als stünde das Akkusativobjekt im Hauptsatz immer hinter den meisten Angaben, so als könne nur eine lokale Angabe hinter dem Akkusativobjekt stehen. Was ist mit einem Satz wie: "Er las das Buch besonders intensiv." Aufgrund der Tabelle S. 131 muss der Lerner zu der Annahme gelangen, die normale Satzstellung sei, "Er las intensiv das Buch.", was doch eher ungewöhnlich klingt. Besonders der adverbiale Superlativ steht sehr häufig am Satzende, auch nach einem Akkusativobjekt. Das wird aber auch im Kapitel "Komparation der Adjektive" nicht erwähnt.

Extrem kurz erklärt werden auch Relativsätze mit Pronomen. Je nach Ausgangssprache haben Lernende gerade damit erhebliche Schwierigkeiten. Unbehandelt bleiben Modalpartikel, dabei können gerade sie beim Verständnis eines Satzes manchmal ein entscheidender Stolperstein sein. Auf einer Seite erklärt werden hingegen die Rangattribute, hauptsächlich anhand von Beispielen.

Im Anhang findet sich eine Erläuterung der wichtigsten Kommaregeln, eine Liste der unregelmäßigen Verben sowie der verwendeten grammatikalischen Begriffe, von denen allerdings einige nicht erklärt, sondern lediglich anhand von Beispielen verdeutlicht sind. Der Anhang enthält weiter einen ausführlichen Index sowie eine Konjugations- und Deklinationstabelle.

Insgesamt handelt es sich um ein sehr hilfreiches und empfehlenswertes Lehrbuch. Positiv ist auf jeden Fall die Vielzahl an Beispielen, auch die zahlreichen Übungen sind notwendig.

Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik
Hilke Dreyer
Richard Schmitt

Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik


Hueber 2002
360 Seiten, broschiert
1 CD-ROM (Windows)

Die grundlegenden Zusammenhänge der Finanzwirtschaft

Eine gelungene, kompakte Darstellung der grundlegenden Zusammenhänge der Finanzwirtschaft - unter Verzicht auf die speziellen investitions- und finanztheoretischen Belange.

Lesen

VWL optimal vermittelt

Dieses VWL-Lehrbuch kombiniert auf gelungene Art und Weise den lockeren Stil angelsächsischer mit der theoretischen Fundiertheit deutscher Lehrbücher und nimmt zudem auch Bezug auf aktuelle makroökonomische Fragen.

Lesen

Eine Zukunft für Familienunternehmen

Eine Orientierung über Chancen- und Risikopotenziale der für Familienunternehmen charakteristischen Muster und eine Hilfestellung für betroffene Familien, Management und Beratung. Mit ausführlichen Fallstudien.

Lesen

Der Klassiker zur Bankbilanzierung

Dieses Werk empfiehlt sich nicht nur für Lehrende und Studierende an Hochschulen mit dem Schwerpunkt "Banking and Finance", sondern auch für Teilnehmer von weiterbildenden Einrichtungen des Banken- bzw. Finanzsektors.

Lesen

Unternehmensführung in komplexen und dynamischen Situationen

Unternehmensführung wird hier aus gegensätzlichen Perspektiven betrachtet, so dass der Leser ein realitätsnahes Bild entwickeln, vertiefte analytische Kenntnisse gewinnen sowie in Alternativen und Handlungsspielräumen denken kann.

Lesen

Gute Zeiten für das Controlling

Eine empfehlenswerte Einführung in das Controlling, die sowohl die Theorie als auch die Praxis verständlich und gut aufbereitet vermittelt.

Lesen
Deutsch für junge Profis
Themen aktuell 2 / 3 (Lehrerhandbuch)
Themen aktuell 2 / 3 (Hörtexte)
2000 Redewendungen Deutsch-Englisch
Themen aktuell 1 (Hörtexte)
Tangram aktuell 1
Themen aktuell 2 (Kursbuch)
English in Medicine
Intensivkurs Italiano
Der Italienisch-Intensivkurs
Themen aktuell 1 (CD-ROM)
Optimal A1
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018