Politik

Snowden und die NSA im Spiegel

Ein Buch zum Skandal um die NSA und ihre Totalüberwachung des Internets aus den Tastaturen zweier Spiegel-Autoren. Und so liest sich das Buch auch: Wie ein hunderte Seiten langer Spiegel-Artikel. Das heißt unter anderem: Im Plauderstil wird ausschweifend erzählt und schön dick aufgetragen. Da wird aus einer Handvoll Whistleblowern der letzten Jahre ein "Kulturkampf", den die Autoren mit der Revolte der 68er vergleichen. Fakten in strukturierter Form findet man hier eher weniger. Nach und nach wird über Spitzelprogramme wie bspw. Prism und Tempora informiert, allerdings inhaltlich eher dünn und unstrukturiert. Überhaupt fehlt es dem Sachbuch an Struktur und inhaltlicher Tiefe angesichts seines Umfangs von über 380 Seiten. Manchmal driftet das Autorenduo auch in Klatsch ab, zum Beispiel wenn es um die Klamotten Snowdens geht. Wer das mag, ist hiermit gut bedient und kann sich flott durch das Buch lesen.

von Florian Englert - 20. März 2015 - Short URL https://goo.gl/uhbAKP

Politik Gesellschaft USA

Der NSA-Komplex
Marcel Rosenbach
Holger Stark

Der NSA-Komplex


Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung
DVA 2014
383 Seiten, gebunden
EAN 978-3421046581

Kreative Erziehung als Schlüssel zur Zukunft?

Dieses Buch funktioniert gut als Einführung in Chomskys Werk und kann durchaus als philosophische Summe seines Lebens bezeichnet werden. In der libertären Tradition von Wilhelm von Humboldt, John Stuart Mill und Rudolf Rocker zeigt Chomsky, dass anarchisches Leben vor allem die Assoziation freier Menschen bedeutet.

Lesen

Handeln mit Erinnerungen

Ein Buch über den Wiener Flohmarkt und über persönliche Erinnerungen, die sich allzu oft an materielle Gegenstände binden, weswegen man dann auch bereut, etwas verkauft zu haben.

Lesen

Ein Außenseiter damals und heute

333 lesenswerte Seiten später lässt sich das Phänomen Erich Mühsam immer noch nicht recht greifen. Muss es auch nicht: Bleibt nach der Lektüre doch ein schönes Bild von dem zurück, das vor hundert Jahren den Außenseiter ausmachte und ihn heute immer noch auszeichnen würde.

Lesen

Der Krieg im Laufe der Zeit

Ilja Steffelbauer beschäftigt sich in dieser Publikation mit der Geschichte des Krieges aus anthropologischer und soziologischer Perspektive. Ein historisches Panorama, das von der Antike bis heute reicht.

Lesen

Ein Jahr, das man gerne bewusst erlebt hätte

Frank Schäfer gelingt es, die Zeit anzuhalten und den Betrachter sich in das Jahr 1966 zurückversetzen zu lassen. Wie unschuldig alles noch war!

Lesen

Nicht nur in der Tendenz zunehmende Überwachung

Neue staatliche Überwachungsgesetze in der BRD, vor allem seit 1998, sind hier Thema. Wie ist es zum Großen Lauschangriff und Online-Durchsuchung gekommen ist, erklärt dieses Buch.

Lesen
Handbuch der Schweizer Politik
Lexikon der Politikwissenschaft
EU for you!
Modell Türkei?
Wer Sturm sät
Riskante Moderne
Europa
Nehmt und euch wird gegeben
Jahrbuch der Europäischen Integration 2013
Central and Southeast European Politics Since 1989 / Die politischen Systeme Osteuropas
Genealogie und Gegenwart der "unternehmerischen Stadt"
Die Auswirkungen der EU-Agrarpolitik auf Entwicklungsländer
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017