David Lynch: David Lynch Complete Film Collection

Alle Lynch-Filme in einer Box

Gleich alle zehn Filme des Kultregisseurs sind in dieser Kollektion in einem Packschuber versammelt: "Eraserhead" (1977), "Der Elefantenmensch" (1980), "Dune – Der Wüstenplanet" (1984), "Blue Velvet" (1986), "Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula" (1990), "Twin Peaks – Der Film" (1992), "Lost Highway" (1997), "The Straight Story – Eine wahre Geschichte" (1999), "Mulholland Drive" (2001) und der bisher letzte Film "Inland Empire" (2006).

Alle Lynch-Filme in einer Box

Aber neben seinen zehn Spielfilmen, die zwischen 1977 und 2006 entstanden, sind in vorliegender Box auch über fünf Stunden Bonusmaterial enthalten, darunter zwei Kurzfilmserien von David Lynch, zahlreiche Interviews, Gespräche und Featurettes, Aufnahmen hinter den Kulissen und vieles mehr. Wer beinahe alles über David Lynch wissen möchte, ist mit dieser Box also gut beraten, denn sie ist auch wesentlich preisgünster als wenn man die zehn Filme einzeln erstehen würde. Dreimal war David Lynch bisher für einen Oscar in der Kategorie Beste Regie nominiert, für "Der Elefantenmensch" (1980), "Blue Velvet" (1986) und "Mulholland Drive" (2001). Ob sich die Box deswegen auch als Weihnachtsgeschenk für Cineasten entpuppt?

Interviews, Featurettes und Behind the Scenes

Familientauglich sind seine Filme nicht. Am ehesten noch der Film zu seiner Serie "Twin Peaks", der nach der abgedrehten Serie entstand und als Prequel Einblicke in das Seelenleben von Laura Palmer gestattet. Aber gerade in diesem Film wird die amerikanische Kleinfamilie als Brutstätte für Traumata und seelisches Elend dargestellt, die letztendlich für die Verfehlungen von Laura verantwortlich gemacht werden könnte. Warum, das erfährt man in 135 spannenden Minuten zu traumwandlerischer Musik von Angelo Badalamenti. Weniger bekannt ist wiederum David Lynchs "The Straight Story", einem Film mit einer sehr einfachen Handlung, also geradezu Lynch-untypisch. "The Straight Story – eine wahre Geschichte" erzählt von Alvin Straight, der sich auf seinem Aufsitz-Rasenmäher zu seinem 300 Meilen entfernten Bruder aufmacht, da dieser einen Schlaganfall erlitten hat und er ihn besuchen will. Neben den zehn Filmen sind aber natürlich vor allem auch die Extras ein Grund, sich diese Box zuzulegen: Kurzfilmreihen "The Dumbland Series" und "Dynamic:One", Dokumentation, Interviews & Gespräche, Featurettes, Behind the Scenes Footage, Geschnittene Szenen, Trailer und mehr. Ein Fest für Cineasten und Lynch-Fans!

David Lynch Complete Film Collection
David Lynch (Regie)
David Lynch Complete Film Collection
Laufzeit: ca. 1'305 Minuten
EAN 4006680088617

Symbole für ein vereintes Europa

Diese Edition enthält die vier Filme "Rot", "Weiß", "Blau" und "Die zwei Leben der Veronika" des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieślowski. Grosse europäische Filmkunst.

Drei Farben Edition

Kafkas Schlaflosigkeit als Bedingung seiner literarischen Arbeit

"Kafka träumt" zeigt, wie wichtig Träume für das literarische Schaffen des Schriftstellers waren.

Kafka träumt

Wege zu Caspar David Friedrich

Rathgeb begibt sich in einer behutsamen Annäherung auf Spurensuche, um den Lesern zu einem besseren Verständnis des Künstlers zu verhelfen.

Maler Friedrich

Leibfreundlichkeit

Ein Zeugnis für die christliche Anthropologie und ein sanftmütiges Plädoyer für Leibfreundlichkeit.

Theologie des Leibes in einer Stunde

Purple Rain's laszive Erotik

Einen Neon-bunt schillernder Ausflug in die 80er-Jahre verspricht Prince' 1984er-Film und Album "Purple Rain".

Purple Rain

Sich vergessen

Das kleine Büchlein mit einer sommerlichen Lyrik-Sammlung versammelt die Elite der deutschen Lyrik.

Sommergedichte