Geschichte

Das 20. Jahrhundert

Thomas Ribi gibt einen Rückblick auf das 20. Jahrhundert anhand einer Auswahl von Artikeln der Neuen Zürcher Zeitung. Ohne Kommentierung wurden die Artikel so wiedergegeben, wie sie damals in der NZZ erschienen sind, lediglich aus Platzgründen sind zum Teil Abschnitte ausgespart worden. Besonders interessant wird das Buch durch den direkten Einblick in die damalige Berichterstattung, die die Sicht der NZZ auf die Geschehnisse wiedergibt.

Der Herausgeber stellt keinen Anspruch auf eine lückenlose Jahrhundert-Chronik, er will mit dem Buch einen "Gang durch das Jahrhundert, der dessen Hauptlinien mäandrierend folgt, da und dort Unerwartetes aufgreift oder Bekanntes aus ungewohnter Perspektive zeigt" bieten, und das ist ihm auch gelungen.

Es ist eines dieser Bücher, die man immer wieder zur Hand nimmt, irgendwo aufschlägt, ein Weilchen liest und so irgendwann alles gelesen hat, damit man wieder von Neuem beginnt. Als Nachschlagewerk ist es wegen der selektiven Auswahl der Artikel gänzlich ungeeignet, versucht man es trotzdem, findet man wahrscheinlich nicht das, was man suchte, dafür umso mehr andere lesenswerte Artikel.

Das 20. Jahrhundert im Spiegel der Neuen Zürcher Zeitung
Thomas Ribi (Hrsg.)

Das 20. Jahrhundert im Spiegel der Neuen Zürcher Zeitung


NZZ Libro 2001
270 Seiten, gebunden
EAN 978-3858238849

Von der Keilschrift bis zum E-Book

Der renommierte Buchforscher erzählt die Geschichte des Buches von der Keilschrift bis zum E-Book.

Lesen

Heilsame Lektüre

Fritz J. Raddatz, geschwätzig, eitel, klug, oft schamlos, und anregend, legt höchst lesenswerte Tagebücher vor.

Lesen

Ein Fach, das sich findet

Eine Sammlung von Beiträgen zu verschiedenen Lehrgebieten der Publizistikwissenschaft.

Lesen

Suchmaschinen sind Selektionsmaschinen

Dieser Sammelband gibt einen Überblick über den Stand der Suchmaschinenforschung. Die Beiträge beschäftigen sich u.a. mit dem Einfluss von Suchmaschinen auf den Journalismus oder gehen der Frage nach, welche gesetzlichen Regulierungen angezeigt wären.

Lesen

Best of 40 Jahre Bettina Rheims

40 Jahre arbeitet Bettina Rheims schon in der Branche Fotografie. Eine Publikation des TASCHEN-Verlages zeigt nun eine Best-of-Auswahl - von der Fotografin aus Frankreich selbst ausgewählt.

Lesen

Online-Strategien und Social Media für Unternehmen

Ein solides Buch über Online-PR mit Social Media Plattformen, das sich an Unternehmer und Marketingverantwortliche richtet, die strategische Entscheide fällen und Ressourcen entsprechend einkalkulieren müssen.

Lesen
Das große Buch der Indianer
Der erste Brief aus der Neuen Welt
Der letzte Zar
Berlin 1936
Der Krieg
Antike Mythen und ihre Rezeption
Younger Than Yesterday - 1967 als Schaltjahr des Pop
Die Luther-Bibel von 1534
Rom
Marketa Lazarová
Dracula
Mussolinis Kolonialtraum
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018