Literatur

Schmunzeln vor dem Einschlafen

"Paul Molkow war ein durchschnittlicher Mann. Mittelgross, mitteldick, mittelalt. Überdurchschnittlich war nur sein Appetit auf Frauen."

Es kann nicht immer der dicke Schmöker, der spannende und Zeit fressende Thriller sein. Manchmal brauchen wir nur einen Appetithappen, eine unkomplizierte Ablenkung, eine schnelle Erfrischung. Für solche Momente schenkt uns Susanne Henke in ihrem kleinen Buch fünfzehn kurze, überraschende und zuweilen richtig garstige Geschichten.

"Nebeneinander liegen wir auf zwei Bauchtrainern. Du würdigst mich keines Blickes. Hochkonzentriert absolvierst du deine Situps. Wie ein Käfer auf dem Rücken siehst du aus. Alle Viere nach oben gestreckt, in hilflosem Zucken erstarrt. Mit diesen angeschwollenen Halsmuskeln siehst du gar nicht mehr so schwanengleich aus. Und das liebreizende Antlitz zu einer Grimasse verzerrt. Wenn Harald dich so sehen könnte."

Die Autorin nimmt sich schonungslos unserer niederträchtigen und bösartigen Gefühle an und verbalisiert unsere dunklen Gedanken. Die Stories gefallen durch den knappen und treffenden Erzählstil, die mehr oder weniger aus dem Alltag gegriffenen Episoden kommen innerhalb weniger Seiten zu einem abrupten, trockenen Schluss, der keine weiteren Fragen zulässt.
Zwischendurch mag es passieren, dass man eine Pointe voraus sieht, meist darf man sich aber auf eine bittere Überraschung freuen.

Susanne Henke legt ihr erstes Buch vor. Ihre Kurzgeschichten, bevorzugt Satire, hat sie bisher in Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Die Autorin ist 1963 geboren und lebt in Hamburg.

Das handliche, kleine Buch lässt sich wunderbar mitnehmen, morgens in die S-Bahn, mittags auf die Picknickbank, abends ins Bett. Selbstverständlich lassen sich die Geschichten auch vorlesen, als Auflockerung einer trockenen Deutschstunde, oder beim Familienbrunch am Sonntagmorgen. Schmunzeln soll ja sehr gesund sein.

Bissige Stories
Susanne Henke

Bissige Stories


für boshafte Leser
Books on Demand 2005
88 Seiten, broschiert
EAN 978-3833421211

Jimmy: Second best lawyer in the world

Der Cliffhanger am Ende der zweiten Staffel der genialsten Anwaltsserie ever ist so packend, dass schon jetzt die dritte Staffel (April 2017) mit Hochspannung erwartet wird.

Lesen

Žižek: Humor eines Philosophen

Der slowenische Philosoph und Lacanianer hat in seinen gesammelten Schriften schon vielfach seinen Humor ebenso wie seine Fachkenntis bewiesen. In vorliegender Auswahl werden nun einige seiner besten Gassenhauer erzählt. Ein amüsantes Lesevergnügen.

Lesen

Ein Pförtner auf der Lauer

Die Kollaboration von Jacques Tardi und Jean-Claude Forest fruchtet in einem lustigen Abenteuer um einen enterbten Pförtner, der sich in eine unmögliche Frau verliebt. Eine Graphic Novel mit viel Regen und Gefühl. Einzigartig.

Lesen

Aushilfsgangster

Zuschauer mit Höhenangst wähnen sich in einer Konfrontationstherapie. Für alle anderen ist es gute Unterhaltung ohne allzu hohe Ansprüche.

Lesen

Der Schatz, der jahrelang in einem Karton lag

"Der kleine Nick" hat Millionen von Lesern begeistert. Vor wenigen Jahren tauchten unverhofft weitere verschollen geglaubte Geschichten des kleinen Lausbuben auf. Nun sind sie endlich ins Deutsche übersetzt worden.

Lesen

Das Komische am Absurden

Die komischen Seiten des Autors des Absurden stellt der Herausgeber dieser Anthologie in den Mittelpunkt seiner Betrachtungen. Franz Kafka einmal als Meister des Komischen im Absurden.

Lesen
Familie Salzmann
Aus der nahen Ferne
Die Geschichte von Herrn Sommer
Die Mutter
Die Geschichte der Liebe
Der Schatten des Windes
Hundert Jahre Einsamkeit
Die Geschichte eines neuen Namens
Lila, Lila
Stiller
Ein Held unserer Zeit
Der Zeitreisende - Die Visionen des Henry Dunant
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018