Wirtschaft

Erfolgsfaktoren der Unternehmensberatung

Die Beratungsbranche boomt, und entsprechend offeriert der Buchmarkt eine unüberschaubare Fülle einschlägiger Fachliteratur. Wer sich eine Übersicht verschaffen und sich umfassend über Beratung informieren möchte, tut gut daran, sich Zeit zu nehmen und nach den echten Perlen im bunten Angebot zu suchen.

Zunächst gilt es, etwa zwischen Personal- und Organisationsberatung zu differenzieren und wirtschaftliche, juristische und psychologische Beratung voneinander abzugrenzen.

Das vorliegende Werk basiert auf einer Forschungsarbeit mit dem Thema "Anforderungen und Gestaltung von Lernprozessen in der Unternehmensberatung" und befasst sich spezifisch mit den Veränderungen in der modernen Arbeitswelt und deren kompetenten Begleitung durch qualifizierte Beraterinnen und Berater.

Die Herausgeberinnen greifen die Frage nach der Kompetenzentwicklung von Unternehmensberaterinnen und -beratern auf und skizzieren Möglichkeiten der Qualitätssicherung. Sie können sich dabei nebst den Ergebnissen ihrer Studie auf einen grossen persönlichen Erfahrungsschatz abstützen: Eva Bamberg ist Psychologin und seit 1997 Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Hamburg, Jana Schmidt, u.a. Referentin Personalentwicklung bei der Lufthansa, betreut an derselben Universität den Bereich Arbeits- Betriebs- und Umweltpsychologie und Kathrin Hänel ist seit 2004 Professorin für Soziale Kompetenzen und Arbeits- und Selbstmanagement an der Fachhochschule Ludwigsburg.

"Der Wandel der Beschäftigungsverhältnisse, neue Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik sowie sich verändernde Arbeitsorganisationen beeinflussen die Erwerbsarbeit, die Freizeit, die Familie und andere Lebensbereiche. Neben Handlungszwängen haben die Akteure Gestaltungsoptionen, die entdeckt und genutzt werden müssen. Beratung kann in diesem Kontext Individuen, Gruppen und Organisationen bei der Gestaltung und bei der Bewältigung von Veränderungen unterstützen."

Das Buch gliedert sich wesentlich in drei grosse Kapitel: Zunächst werden die Anforderungen an die Unternehmensberatung formuliert. Beratung hat sich an der Maxime, die Handlungsfähigkeit ihrer Klienten zu erhöhen, zu messen und bedarf der regelmässigen Evaluation und Weiterentwicklung. In einem zweiten Teil wird erörtert, wie die Beratungstätigkeit erlernt werden kann. Beraterinnen und Berater sind nicht nur Mentoren und Begleiter von Veränderungen, sondern zugleich Lernende in den von ihnen zu gestaltenden Prozessen. Der Exkurs zum Thema "Lernbiografien von Unternehmensberaterinnen" zeigt auf, dass sich die idealtypische Beraterpersönlichkeit durch eine hohe intrinsische Motivation und Eigeninitiative auszeichnet. Abschliessend diskutieren die Autorinnen und Autoren Entwicklungsperspektiven. Als Fazit des Blicks in die Zukunft steht die Prognose, dass es in den kommenden Jahren einen gewaltigen Zuwachs an Beratungsbedarf im Bereich Organisationsentwicklung geben wird.

Wer sich zum Thema Unternehmensberatung gezielt weiterbilden oder seine eigene Beratungstätigkeit sorgfältig reflektieren möchte, wird das Buch mit grossem persönlichem Gewinn erwerben

Beratung - Counseling - Consulting
Eva Bamberg (Hrsg.)
Jana Schmidt (Hrsg.)
Kathrin Hänel (Hrsg.)

Beratung - Counseling - Consulting


Hogrefe 2006
383 Seiten, gebunden
EAN 978-3801719272

Beziehungen werden wieder wichtiger

Networking wird immer wieder als unabdingbar bezeichnet, wenn man beruflich Erfolg haben will. Wie man Networking in der Praxis umsetzt, zeigt Andreas Lutz.

Lesen

Über "falsche" Jobs und mögliche Auswege

Vom Angestelltenverhältnis zur Online-Selbständigkeit - ein junger Digitalnomade erklärt die Arbeitswelt.

Lesen

Ein Traumjob?

Der Beruf Politikberatung bietet Chancen für Hochschulabsolventen. Ein empfehlenswerter Sammelband gibt Aufschluss über Inhalte, Anforderungen und Einstiegschancen.

Lesen

Die Standardwerke zur Steuererklärung (nicht nur) für Laien.

KONZ. Steuerliteratur, die man nicht nur gut versteht, sondern die auch kurzweilig zu lesen und gewitzt in ihren Ratschlägen und Tricks ist.

Lesen

Ein realistisches Bild eines besonderen Berufes

Sein Buch, in dem der Autor recht offen spricht nimmt und durchaus aus dem Nähkästchen plaudert, zeichnet ein realistisches Bild eines besonderen Berufes.

Lesen

Gelassenheit beim Scheitern

Das Scheitern ist ein beständiger Teil unseres Alltags. Dennoch ist es tabuisiert und wird ziemlich konsequent verdrängt. Die Autoren des vorliegenden Buches plädieren für eine andere Sichtweise. Sorgfältige Analysen und Neubewertungen sollen zu einem insgesamt entspannteren Umgang auf individueller und organisatorischer Ebene führen.

Lesen
Die Dresdner Bank im Dritten Reich
Die Macht der Familie
Übungsbuch zur Kosten- und Erlösrechnung
Öffentliche Finanzen in der Demokratie
Kasino-Kapitalismus
China - Lexikon zu Geographie und Wirtschaft
Online Relations
Jenseits und diesseits der Betriebswirtschaftslehre
Programm: Zukunft
Das Wirtschaftslexikon
Marketing-Theorie
Die Target-Falle
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018