Politik

Wirtschafts- und Finanzpolitik (in) der EU

In diesem Band finden sich englischsprachige Aufsätze zur Integration der EU, besonders in ökonomischer Hinsicht. Dabei geht es unter anderem um makroökonomische Politik, die es nur nach Marshall und Keynes geben könne, da nur diese staatliche Eingriffe in die Wirtschaftspolitik auf der Makroebene überhaupt für notwendig halten - entgegen neoklassischen bzw. neoliberalen Theorien. Außerdem geht es auch um Theorien optimaler Währungsräume. In der Kritik an den Standardtheorien zeigt sich, dass eine starke politische und wirtschaftliche Heterogenität der Räume einer Währung zu wachsender Ungleichheit zwischen diesen führt. Die "Eurokrise" war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht eingetreten, aber bestätigt die im Buch vertretene Position. Weitere Beiträge zu Finanz- und Wirtschaftspolitik in der EU behandeln beispielsweise die EZB, haben mit Aufsätzen zur italienischen Ökonomie und Spanien aber auch regionale Bezüge. So bietet es detaillierte Einblicke in die Wirtschafts- und Finanzpolitik in der EU.

von Florian Englert - 28. Februar 2014 - Short URL https://goo.gl/6IsgJG

Politik Wirtschaft Finanzen

European Integration in Crisis
Eckhard Hein (Hrsg.)
Jan Priewe (Hrsg.)
Achim Truger (Hrsg.)

European Integration in Crisis


Metropolis 2007
355 Seiten, broschiert
EAN 978-3895186103

Rettungsplan für Europa

Zur europäischen Integration gibt es schon mit Blick auf den Aspekt der Friedenserhaltung keine Alternative. Doch Europa braucht Reformen.

Lesen

Verbindung von Geschichts- und Wirtschaftswissenschaft

Dieses Einführungswerk für Wirtschaftsgeschichte richtet sich sowohl an Historiker als auch an Ökonomen. Trotz gewisser Auslassungen dürfte es zu einem Standardwerk werden.

Lesen

Sei nicht faul, sei kein Lügner, sei kein Dieb

Álvaro García Linera, Vizepräsident der Regierung von Evo Morales in Bolivien, Soziologe und ehemals Guerilla-Kämpfer legt die Hintergründe der tiefgreifenden, von einer neuen Politik eingeleiteten gesellschaftlichen Wandlungsprozesse in Bolivien sowie anderen lateinamerikanischen Staaten dar. Sehr interessante Lektüre.

Lesen

Bananenrepublik Deutschland - Sizilianische Verhältnisse im Ministerium

Vertreter von Industrie und Kapital schreiben sich in den Ministerien ihre eigenen Gesetze. Unter dem Deckmantel der politischen Fachberatung wird so das Gemeinwohl unterlaufen und gerät unter die Räder von Konzernen und Verbänden. Das Schlimmste daran: Keiner will davon gewusst haben.

Lesen

Für ein sozialstaatliches Europa

Etwas älter ist dieses Buch mittlerweile schon. Aktuelle Bezüge sind dennoch reichlich vorhanden: Ein großes Thema war damals der Euro aufgrund seiner Einführung.

Lesen

Wien: Hauptstadt des Sex?

Michaela Lindinger beschreibt die Entwicklung der Sexualität und des Geschäfts damit vom Mittelalter bis heute in der Stadt, die teilweise sogar Paris darin einmal beinahe den Rang ablief: Wien. Ein tabufreier Bericht über den Umgang mit sexuellen Minderheiten, dem Sex und allem was so dazugehört.

Lesen
Politische Geographie
EU-Osterweiterung / Die deutsche Europapolitik und die Osterweiterung der Europäischen Union
Capitalist Diversity on Europe’s Periphery
Über den Staat / Staat und Raum / Materialistische Staatstheorie
Intelligence and U.S. Foreign Policy
Graue Eminenzen der Macht
Lexikon der Politikwissenschaft
Die politische Karikatur
Schwierige Machtverhältnisse
Handbuch der Schweizer Politik
God bless America - Politik und Religion in den USA
Supergau Deutsche Einheit
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017